Umgestaltung Helvetiaplatz

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Wettbewerbsaufgabe umfasst die Ausarbeitung eines Gesamtkonzepts für die Umgestaltung des Helvetiaplatzes zu einem attraktiven Ankunfts- und Aufenthaltsort für die Quartierbevölkerung und die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Seine Funktion als «Foyer» zum Museumsquartier mit vielschichtigen Nutzungen und unterschiedlichen Aufenthaltsqualitäten ist im Kontext der repräsentativen Gebäude als Visitenkarte der Stadt Bern und dem Kirchenfeldquartier zu etablieren. Potenzial bei der Umgestaltung entsteht vor allem durch die Reduktion der heute dispers auf dem Platz verteilten Parkplätze. Die gute Funktionalität des bedeutenden Verkehrsknotens ist zu gewährleisten.



Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Bern | Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün | Tiefbauamt
Bauherrschaft
Stadt Bern
Verfahrensbegleitendes Büro
Stadt Bern | Präsidialdirektion | Hochbau Stadt Bern
Baukategorie nach SIA102
Kultur und Geselligkeit, Freizeit, Sport und Erholung, Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Landschaftsarchitektur
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Städtebau, Verkehrsplanung, Lichtplanung
Weitere optionale Fachgebiete
Szenografie
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

15.08.18
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
30.11.18
Anmeldung
01.03.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
15.05.19
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 55000)
coquilles saint-jacques
Teamname
extra Landschaftsarchiteken AG
Landschaftsarchitektur
extra AG Landschaftsarchitekten
Architektur
Knapkiewicz + Braunschweiler AG
Bauingenieurwesen
Kissling + Zbinden AG
Städtebau
Knapkiewicz + Braunschweiler AG
Verkehrsplanung
Kontextplan AG
Lichtplanung
mosersidler AG für Lichtplanung
2. Rang
2. Preis (CHF 35000)
Unter den Linden
Teamname
Skala Landschaft Stadt Raum GmbH
Landschaftsarchitektur
Skala Landschaft Stadt Raum GmbH
Architektur
Enzmann Fischer Partner AG
Bauingenieurwesen
Enzmann Fischer Partner AG
Städtebau
Enzmann Fischer Partner AG
Verkehrsplanung
AKP Verkehrsingenieur AG
Lichtplanung
Lightsphere GmbH

Szenografie
Enzmann Fischer Partner AG
3. Rang
3. Preis (CHF 30000)
COLOMBO
Teamname
JANS Landschaftsarchitektur & Gestaltung
Landschaftsarchitektur
JANS
Architektur
Samuel Flükiger Städtebau Architektur Gmbh
Bauingenieurwesen
Gruner AG
Städtebau
Samuel Flükiger Städtebau Architektur Gmbh
Verkehrsplanung
Belloli Raum- und Verkehrsplanung
Lichtplanung
Lichtblick AG

Szenografie
Samuel Flükiger Städtebau Architektur Gmbh
4. Rang
4. Preis (CHF 25000)
VERMICELLES
Teamname
Bryum GmbH
Landschaftsarchitektur
Bryum GmbH
Architektur
Bürgi Schärer Architekten AG
Bauingenieurwesen
Bächtold & Moor AG
Städtebau
Bürgi Schärer Architekten AG
Verkehrsplanung
Transitec Beratende Ingenieure AG
Lichtplanung
hübschergestaltet Gmbh

Szenografie
Bürgi Schärer Architekten AG
5. Rang
5. Preis (CHF 20000)
MEIN NAME IST EUGEN
Teamname
Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG
Landschaftsarchitektur
Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG
Architektur
Holzhausen Zweifel Architekten GmbH
Bauingenieurwesen
DIGGELMANN + PARTNER AG
Städtebau
Holzhausen Zweifel Architekten GmbH
Verkehrsplanung
WAM Planer und Ingenieure AG
Lichtplanung
nachtaktiv GmbH
6. Rang
6. Preis (CHF 15000)
KULTURPARKETT
Teamname
YEWO LANDSCAPES e.U.
Landschaftsarchitektur
YEWO LANDSCAPES e.U.
Architektur
Bauart Architekten und Planer AG
Bauingenieurwesen
Rothpletz, Lienhard + Cie AG
Städtebau
Bauart Architekten und Planer AG
Verkehrsplanung
con.sens verkehrsplanung zt gmbh
Lichtplanung
Pokorny Lichtarchitektur

Szenografie
Bauart Architekten und Planer AG
 

Jurymitglieder

Fachleute
Heinrich Sauter, Bereichsleiter, Hochbau Stadt Bern (Vorsitz)
Mark Werren, Stadtplaner, Stadtplanungsamt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Robin Winogrond, Studio Vulkan, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Henrike Wehberg-Krafft, WES LandschaftsArchitektur, Hamburg/Berlin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Mateja Vehovar, Vehovar & Jauslin, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Klaus Zweibrücken, Hochschule für Technik Rapperswil (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Baumgartner, ehemaliger stellvertretender Denkmalpfleger Kanton Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Tino Buchs, bbz landschaftsarchitekten, Bern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Ursula Wyss, Direktorin für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün (TVS) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dieter Bogner, bogner_knoll, Museumsplaner, Wien (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jacqueline Strauss, Direktorin des Museums für Kommunikation (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Mathias Kühni, Abteilungsleiter Entwicklung + Erhaltung, Tiefbauamt Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Karl Vogel, Leiter Verkehrsplanung Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
René Schmied, Direktor BERNMOBIL (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Tobias Würsch, Leiter Grünraumgestaltung, Stadtgrün Bern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Nadine Heller, Leiterin Gestaltung öffentlicher Raum, Tiefbauamt Stadt Bern (Projektleitung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Daniel Wüthrich, Tiefbauamt Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Sergio Rizzoli, BERNMOBIL (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Alicia Germann, Immobilien Stadt Bern Claude (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Claude Racine, Stadtgrün Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jean-Daniel Gross, Denkmalpflege Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Noëlle Petitdemange, Verkehrsplanung Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Norbert Esseiva, Leiter Orts- und Gewerbepolizei Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Michael Jermini, Bauinspektorat Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Urs Germann, Fachstelle für Gleichstellung für Menschen mit Behinderung, Alters- und Versicherungsamt (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Beat Hächler, Schweizerisches Alpines Museum (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Anna Schafroth, Vertretung Quartier, QUAV4 / KBEL (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Ruedi Rast, Vertretung Quartier, QUAV4 / KBEL (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Melanie Mock, T_Raumfahrt, Vertretung Szenografie (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Thomas Mika, Reflexion, Zürich, Lichtplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Werner Abplanalp, 2ap, Bern, Kostenplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christian Peier, Vermessungsamt, Fachspezialist Geomatik (Expertin/Experte mit beratender Stimme)