Umbau zur Beratungsbank Geschäftsstelle Egg

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Mit Hilfe des Projektwettbewerbs soll die Geschäftsstelle in Egg für die Zukunft neu aufgestellt, technologisch und räumlich innovativ umgebaut werden. Das Gebäude in Egg befindet sich zur Miete. Nebenan sind weitere Ladengeschäfte und die Gemeinde- und Schulverwaltung untergebracht.
Mit dem Umbau will sich die Raiffeisenbank an der Zukunft orientieren, ein neues Konzept einführen und die Bank künftig als reine Beratungsbank betreiben – was bedeutet, dass sämtliches Bargeldhandling nur noch über die Automaten geschieht.



Eckdaten

Ort
Egg b. Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Raiffeisenbank Rapperswil-Jona Genossenschaft
Bauherrschaft
Raiffeisenbank Rapperswil-Jona Genossenschaft
Verfahrensbegleitendes Büro
Raiffeisen Schweiz Genossenschaft
Baukategorie nach SIA102
Handel und Verwaltung
Art der Aufgabe
Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Regionale Einschränkung
Land

Termine

10.01.19
Datum Publikation
25.01.19
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
18.04.19
Abgabe der Pläne

Jurymitglieder

Fachleute
Marcel Göckeritz, Bauherrenberatung Raiffeisen Schweiz (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Externer Fachjuror t.b.d. (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Markus Jäger, Vorsitzender der Bankleitung, Präsident Baukommission (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rolf Rothenhofer, Präsident des Verwaltungsrates (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Barbara Zuber Raimann, Verwaltungsrätin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Markus Altorfer, Mitglied der Bankleitung (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sven Eberle, Mitglied der Bankleitung (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christian Darbre, Mitglied der Baukommission (Mitglied mit Stimmberechtigung)
René Steiger, Mitglied der Baukommission (Mitglied mit Stimmberechtigung)