Neugestaltung Heimplatz

Projektstudie

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich beabsichtigt, den Heimplatz, unter Wahrung der heutigen Leistungsfähigkeit, neu zu gestalten. Das Ziel der Neugestaltung ist die Aufwertung des klar gefassten Stadtraumes. Durch die Klärung der räumlichen Beziehungen, die Verbesserung der Aufenthaltsqualität, die Verbindung über die Verkehrsachsen hinweg, sowie die gestalterische Aufwertung soll der Heimplatz die repräsentativen Qualitäten erhalten, die er gemäss Bedeutungsplan aufweisen sollte.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Zürich | Tiefbau- und Entsorgungsdepartement | Tiefbauamt
Bauherrschaft
Stadt Zürich
Verfahrensbegleitendes Büro
Planpartner AG
Baukategorie nach SIA102
Freizeit, Sport und Erholung, Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektstudie
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Nein
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur, Verkehrsplanung
Weitere optionale Fachgebiete
Städtebau, Architetkurhistorik, Lichtplanung, Visualisierung, Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

12.01.18
Datum Publikation
22.02.18
Anmeldung
06.12.18
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
02.04.19
Jurybericht

Resultat

Weiterempfohlen
Teamname
Schmid Landschaftsarchitekten GmbH, KuhnLandschaftsarchitekten
Architektur
Nicht vorhanden
Landschaftsarchitektur
ARGE Schmid Landschaftsarchitekten GmbH | Kuhn Landschaftsarchitekten GmbH
Verkehrsplanung
ARGE Metron Verkehrsplaner AG | Roland Müller Küsnacht AG
Ausgeschieden in Rundgang 1
Teamname
Knapkiewicz & Fickert
Architektur
Knapkiewicz + Fickert AG Dipl. Architekten ETH/BSA
Landschaftsarchitektur
extra AG Landschaftsarchitekten
Verkehrsplanung
KONTEXTPLAN AG

Architetkurhistorik
Christoph Schläppi Architekturhistoriker
Lichtplanung

Visualisierung

Weitere

Ausgeschieden in Rundgang 1
Teamname
2b architecte sarl
Architektur
2b architectes Sàrl
Landschaftsarchitektur
Transitec Beratende Ingenieure AG

Städtebau
2b architectes Sàrl
Ausgeschieden in Rundgang 1
Teamname
Studio Brühlmann Loetscher Buson
Architektur
Studio Brühlmann Loetscher Buson
Landschaftsarchitektur
bbz bern gmbh
Verkehrsplanung
Emch+Berger Verkehrsplanung AG

Architetkurhistorik

Lichtplanung
nachtaktiv GmbH
Visualisierung

Weitere

Ausgeschieden in Rundgang 2
Teamname
Feddersen & Klostermann
Architektur
Feddersen & Klostermann
Landschaftsarchitektur
Hager Partner AG
Verkehrsplanung
B + S AG

Städtebau
Feddersen & Klostermann
Ausgeschieden in Rundgang 2
Teamname
Van de Wetering Atelier für Städtebau GmbH
Architektur
van de Wetering Atelier für Städtebau GmbH
Landschaftsarchitektur
ASP Landschaftsarchitekten AG
Verkehrsplanung
Basler & Hofmann AG

Städtebau
van de Wetering Atelier für Städtebau GmbH
Architetkurhistorik

Lichtplanung

Visualisierung
Swiss Interactive AG
Weitere

 

Jurymitglieder

Fachleute
Katrin Gügler, Amt für Städtebau, Direktorin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marie-Noëlle Adolph, Dipl. Ing. Landschaftsarchitektur FH SIA BSLA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Buck, Verkehrsingenieur SVI (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Walter Vetsch, Dipl. Landschaftsarchitekt BSLA SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rupert Wimmer, Verkehrsingenieur SVI SIA (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Filippo Leutenegger, Stadtrat des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements, bis 1. Juni 2018 (Vorsitz)
Esther Arnet, Dienstabteilung Verkehr, Direktorin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Hans-Konrad Bareiss, Verkehrsbetriebe Zürich, Vizedirektor (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Vilmar Krähenbühl, Tiefbauamt, Direktor bis 21. Dezember 2018 (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Richard Wolff, Stadtrat, Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements ab. 1. Juni 2018 (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Simone Rangosch, Tiefbauamt, Direktorin ab 1. Januar 2019 (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Thomas Spillmann, Dienstabteilung Verkehr (Expertin/Experte mit beratender Stimme)