Studienauftrag Birchstrasse 1. Stufe

Projektstudie

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der Vorstand der BGLE hat 2015 eine «Nachhaltige Immobilienstrategie» zur langfristigen Entwicklung der Liegenschaften der Genossenschaft verabschiedet. Als erste Umsetzungsmassnahme soll die Siedlung Birchstrasse in Zürich-Seebach durch Neubauten ersetzt werden. Es soll statt der 19 Reiheneinfamilienhäuser und 120 Geschosswohnungen weiterhin kostengünstiger, aber den energetischen und sozialen Anforderungen der heutigen Zeit angepasster Wohnraum entstehen. Das Areal in Seebach hat ein grosses Verdichtungspotenzial. Es sollen rund 300 Wohnungen entstehen.

In der 1. Stufe (Konzeptstufe) fanden eine Arealbegehung und eine schriftliche Fragerunde statt. Diese Stufe war anonym. Das städtebauliche und aussenräumliche Konzept stand im Vordergrund.



Eckdaten

Fortsetzung des Verfahrens
Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Baugenossenschaft Linth-Escher
Bauherrschaft
Baugenossenschaft Linth-Escher
Verfahrensbegleitendes Büro
Planpartner AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektstudie
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Einladungsverfahren
Stufen
Zweistufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Bauphysik, Energie
Regionale Einschränkung
Kanton

Termine

13.01.17
Datum Ende Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
02.05.17
Abgabe der Pläne
02.02.18
Jurybericht

Resultat

Weiterempfohlen
Tommy + Annika
Teamname
Enzmann Fischer Partner AG
Architektur
Enzmann Fischer Partner AG
Landschaftsarchitektur
Skala Landschaft Stadt Raum GmbH

Bauingenieurwesen
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
Bauleitung / Baumanagement
ffbk Architekten AG
Bauphysik
BAKUS Bauphysik & Akustik GmbH
Weiterempfohlen
Leon
Teamname
Baumann Roserens Architekten AG
Architektur
Baumann Roserens Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Heinrich Landschaftsarchitektur GmbH
Weiterempfohlen
Penelope
Teamname
Fiederling Habersang Arch.
Architektur
Fiederling Habersang Architekten GmbH
Landschaftsarchitektur
Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau GmbH
Weiterempfohlen
Stadtweiler
Teamname
Oester Pfenninger Architekten
Architektur
Oester Pfenninger Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Nipkow Landschaftsarchitektur AG
Weiterempfohlen
emplie de plis
Teamname
KilgaPopp Architekten AG BSA SIA
Architektur
KilgaPopp Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Krebs und Herde GmbH
Ausgeschieden in Rundgang 2
Periphériques
Teamname
Atelier Abraha Achermann
Architektur
Atelier Abraha Achermann GmbH
Landschaftsarchitektur
KOLB Landschaftsarchitektur GmbH

Energie
durable Planung und Beratung GmbH
Ausgeschieden in Rundgang 2
Gurami
Teamname
BS + EMI Architektenpartner AG
Architektur
BS + EMI Architektenpartner AG
Landschaftsarchitektur
S2L GmbH
Ausgeschieden in Rundgang 2
Drei Höfe
Teamname
Atelier Scheidegger Keller
Architektur
Atélier Scheidegger Keller
Landschaftsarchitektur
Maurus Schifferli, Landschaftsarchitekten AG
Ausgeschieden in Rundgang 1
Waldrapp
Teamname
Weberbrunner Architekten AG
Architektur
weberbrunner architekten AG
Landschaftsarchitektur
Kuhn Landschaftsarchitekten GmbH
Ausgeschieden in Rundgang 1
Borough
Teamname
SLIK Architekten GmbH
Architektur
SLIK Architekten GmbH
Landschaftsarchitektur
Hansjörg Jauch Landschaftsarchitekt BSLA

Bauingenieurwesen
Dr. J. Grob & Partner AG
Bauphysik
Gartenmann Engineering AG
 

Jurymitglieder

Fachleute
Marianne Dutli Derron, Architektin ETH / SIA / MREM (Architektur) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
David Leuthold, pool Architekten (Architektur) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Franziska Schneider, Schneider Studer Primas Arch. (Architektur) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Caspar Bresch, Amt für Städtebau, Stadt Zürich (Architektur) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Ganz, Ganz Landschaftsarchitekten (Freiraum) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Enrico Magro, Präsident BG Linth-Escher (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Stefan Strotzer, Vorstand BG Linth-Escher (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pia Anttila, dipl. Architektin ETH / Raumplanerin NDS ETH, Städtische Vertreterin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Merkle, Architekt, Leiter Bau + Unterhalt, BG Linth-Escher (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rolf Schoch, Architekt, Präsident BG Frohes Wohnen / Waidmatt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Bea Schneebeli, Geschäftsführerin BG Linth-Escher (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andrea Nützi Poller, Grün Stadt Zürich, Stadt Zürich (Freiraum) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Hansruedi Preisig, Nachhaltigkeit, Architekturbüro H. R. Preisig, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Michael Zanetti, Lärm, CSD Ingenieure AG, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Thomas Kobe, Baukosten/Wirtschaftlichkeit, b+p Baurealisation AG, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)