Siedlung Zwischenbächen

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die aus dem Jahr 1950 stammende Siedlung Zwischenbächen besteht aus Mehrfamilienhäusern mit 86 Wohneinheiten. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters der Siedlung stehen umfangreiche Sanierungen insbesondere in den energetischen und technischen Bereichen an. Gemäss ihrer strategischen Immobilienplanung beabsichtigt die bgnzwo, die Siedlung Zwischenbächen rückzubauen und durch Neubauten zu ersetzen. Das Bearbeitungsgebiet hat ein hohes Verdichtungspotenzial.
Es sollen rund 160 Wohnungen entstehen.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Baugenossenschaft für neuzeitliches Wohnen
Verfahrensbegleitendes Büro
Planpartner AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Einladungsverfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Landschaftsarchitektur

Termine

13.06.17
Datum Publikation
26.10.17
Abgabe der Pläne
09.11.17
Abgabe des Modells
21.02.18
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis
Salomon
Teamname
Michael Meier und Marius Hug Architekten
Architektur
Michael Meier und Marius Hug Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Manoa Landschaftsarchitekten GmbH
2. Rang
Grünfink
Teamname
Enzmann Fischer Partner AG
Architektur
Enzmann Fischer Partner AG
Bauingenieurwesen
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
Bauleitung / Baumanagement
ffbk Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Skala Landschaft Stadt Raum GmbH
3. Rang
Nava
Teamname
Müller Sigrist Architekten AG
Architektur
Müller Sigrist Architekten AG
Landschaftsarchitektur
Westpol Landschaftsarchitekten GmbH
 

Jurymitglieder

Fachleute
Miroslav Šik, Architekt ETH/BSA/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Elli Mosayebi, Architektin ETH/BSA/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Annette Helle, Architektin ETH/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Florian Glowatz-Frei, Dipl. Ing. Landschaftsarchitekt TU (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Lenita Weber, Architektin ETH, Amt für Städtebau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Tamim Ozod-Seradj, Vorstand bgnzwo (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Kresh Peci, Arbeitsgruppe Zwischenbächen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marianne Dutli Derron, Architektin ETH/SIA/MREM (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Grüninger, Leiter Bau und Entwicklung, ABZ (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Markus Steiner, Präsident bgnzwo (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Kurt Greuter, Mitglied der Baukommission bgnzwo, (2. Tag) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Hansruedi Preisig, Nachhaltigkeit, Architekturbüro H. R. Preisig, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roger Stocker, Wirtschaftlichkeit, hssp ag, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Catharina Weis, Wirtschaftlichkeit, hssp ag, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Urs Brüngger, Moderation | Organisation Gesamtverfahren, Planpartner AG, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Benno Ender, Moderation | Organisation Gesamtverfahren, Planpartner AG, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)