Schulanlage Borrweg

Projektwettbewerb

Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Stadt Zürich plant auf dem Grundstück WD8509 in Zürich-Wiedikon einen Ersatzneubau eines Primarschulhauses mit 18 Klassenzimmern, Mensa und Betreuungsinfrastruktur, Doppelsporthalle und Schulschwimmanlage.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Zürich | Amt für Hochbauten
Bauherrschaft
Immobilien Stadt Zürich
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

15.03.19
Datum Publikation
29.03.19
Anmeldung
11.04.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
29.04.19
Einreichung der Fragen
13.05.19
Beantwortung der Fragen
12.07.19
Abgabe der Pläne
21.08.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Benjamin Theiler, Amt für Hochbauten (Vorsitz)
Angela Deuber, Architektin
Anita Emele, Amt für Städtebau
Ünal Karamuk, Architekt (ist Ersatz)
Bruno Krucker, Architekt
Lukas Schweingruber, Landschaftsarchitekt
Sachverständige
Roberto Rodriguez, Kreisschulbehörde Uto
Marcel Handler, Schulamt Stadt Zürich
Michael Gaam, Immobilien-Bewirtschaftung
Carmine Del Cotto, Immobilien-Bewirtschaftung
Daniela Weiland, Grün Stadt Zürich (ist Ersatz)
Experten
Jonathan Frey, Amt für Städtebau, Denkmalpflege (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Ian Jenkinson, Amt für Hochbauten, Projektökonomie (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Yvonne Züger, Amt für Hochbauten, Fachstelle für Nachhaltiges Bauen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...