unterstützt durch

Schulanlage Mühlebach

Projektwettbewerb

Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Stadt Zürich plant auf dem Grundstück RI3454 in Zürich-Riesbach die Instandsetzung der Schulanlage Mühlebach sowie eine Erweiterung in Form einer Aufstockung der Sporthalle. Neben der baulichen Instandsetzung sind auch betriebliche Anpassungen vorzunehmen.

Die Schule beinhaltet nach der Instandsetzung und Erweiterung:
-2 Klassenzimmer Kindergarten
-6 Klassenzimmer Primarschule
-Weitere Schulräume
-Sporthalle und dazugehörige Infrastruktur
-Betreuung mit Verpflegung und Aufenthalt



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Zürich | Hochbaudepartement | Amt für Hochbauten
Bauherrschaft
Stadt Zürich | Hochbaudepartement | Immobilien Stadt Zürich
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

24.07.20
Datum Publikation
24.08.20
Anmeldung
21.10.20
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
04.11.20
Einreichung der Fragen
19.11.20
Beantwortung der Fragen
28.01.21
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
11.02.21
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Gaby Kägi Vetter, Amt für Hochbauten (Vorsitz)
Claudia Neun, Amt für Städtebau
Pascale Guignard, Architektin
Raphael Schmid, Architekt
Norbert Föhn, Architekt
Sachverständige
Benjamin Leimgruber, Immobilien Stadt Zürich
Roger Curchod, Kreisschulbehörde Zürichberg
Barbara Willimann, Schulamt Stadt Zürich
Matthes Schaller, Quartiervertretung Riesbach
Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...