Projektwettbewerb Alterssiedlung Bäumliweg 30, Riehen

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Alterssiedlung am Bäumliweg 30 in Riehen wurde 1967 gebaut und umfasst 22 Wohnungen mit 2 und 2.5 Zimmern. Sie soll umgebaut und umfassend saniert werden. Erweiterungsmöglichkeiten im Rahmen des Baugesetzes sind zu prüfen. Als Variante ist aufzuzeigen, wie einzelne Kleinwohnungen zu 4.5 bis 5-Zimmerwohnungen zusammengelegt werden können.

Die Bauherrschaft wünscht eine nachhaltige Sanierung. Die Gebäudehülle und die Haustechnik müssen saniert werden. Die Schottenstruktur muss in Querrichtung zur Erdbebenertüchtigung verstärkt werden. Die Wohnungen weisen aus heutiger Sicht folgende

Defizite auf:

- Wohnungen bedingt rollstuhlgängig und nur eingeschränkt hindernisfrei zugänglich
- gefangene Zimmer
- auf den Laubengang orientierte Schlafzimmer
- kleine Küchen
- schlecht möblierbare Terrassen
- schlechte Nutzung des Untergeschosses (Leerstand)
- unattraktive Aussenraumgestaltung


Hinweis zur Anmeldung:
Teilnahmeberechtigt ist, wer sich auf SIMAP angemeldet und an der obligatorischen Besichtigung vom 12. April 2019 teilgenommen hat.



Eckdaten

Ort
Riehen
Kanton
Basel-Stadt
Auftraggeber (Auslober)
Landpfrundhaus Riehen Bettingen
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

30.03.19
Datum Publikation
12.07.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Jurymitglieder

Fachleute
Hanspeter Müller, Architekt, Müller & Naegelin Architekten, Basel (Vorsitz)
Matthias Baumann, Architekt, Nord Architekten, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Anne Marie Wagner, Architektin, Bachelard Wagner Architekten, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Patrick Scheffler, Leiter Fachbereich Hochbau, Riehen (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Daniele Agnolazza, Präsident Landpfrundhaus (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Guy Trächslin, Verantwortlicher Bauprojekte, Landpfrundhaus (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Andreas Künzi, Delegierter Bürgergemeinde Riehen, Landpfrundhaus (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Elisabeth Näf, Siedlungsleiterin Landpfrundhaus (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Daniel Christen, christen Baukosten- und Projektmanagement, Basel (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Hans-Peter Frei, Dipl. Bauing. ETH, Frei Ingenieure, Basel (Expertin/Experte mit beratender Stimme)