Neubau Wohn- und Gewerbegebäude Eichwald Luzern

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Geschichte der Wohngenossenschaft Geissenstein – EBG reicht bis ins Jahre 1910 zurück. Mittlerweilen ist sie auf rund 2 700 Mitglieder angewachsen. Von Beginn weg lebte die EBG eine Ideologie mit partizipativen Prozessen. Die EBG will auf dem Areal Eichwaldstrasse (Parzelle 3961) nicht primär neue Bedürfnisse schaffen – sie will Lösungen für bereits bestehende Bedürfnisse aufzeigen. Der Stellenwert der Brache rund um das historische Salzmagazin soll mit der Entstehung eines autofreien Wohn- und Arbeitsquartiers neu definiert werden. Zentral ist das Anliegen nach kompakten Wohnungsgrundrissen, die bei kleinen Quadratmeterzahlen einen hohen Wohnwert und somit attraktive Mieten sicherstellen. Da das Areal direkt an ein Naherholungsgebiet anschliesst, sollen die Aussenräume mit der nötigen Sorgfalt entwickelt werden.



Eckdaten

Ort
Luzern
Kanton
Luzern
Auftraggeber (Auslober)
Wohngenossenschaft Geissenstein EBG
Bauherrschaft
Wohngenossenschaft Geissenstein EBG
Verfahrensbegleitendes Büro
TGS Bauökonomen AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Akustik, Architektur, Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Bauökonomie / Kostenplanung, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Holzbauingenieur, Landschaftsarchitektur, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie, MSRL, Fachkoordination
Regionale Einschränkung
Land

Termine

22.02.19
Datum Publikation
22.03.19
Anmeldung
12.04.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
09.08.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
23.08.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Pascal Müller, dipl. Arch. ETH/SIA/BSA, Müller Sigrist Architekten, Zürich (Vorsitz)
Jürg Rehsteiner, dipl. Arch. FH, Stadtarchitekt, Leiter Städtebau, Baudirektion Stadt Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marcus Casutt, lic. phil., Gebietsdenkmalpfleger, Kanton Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marina Emmenegger, Architektin MA ZFH, Entwicklungskommission Eichwaldstrasse EBG, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ivo Lütolf, Luzern, dipl. Arch. HTL/SIA/BSA, Lütolf und Scheuner Architekten, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Maximilian Kindt, dipl. Ing. Landschaftsplanung, Maximilian Kindt Landschaftsarchitektur und Gartendenkmalpflege, Baden (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Andreas Heierle, MA Arch. USI, ahaa, Luzern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Philipp Ineichen, Präsident des Aufsichtsrats EBG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Alex Widmer, Aufsichtsrat, Stv. Präsident EBG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Simon Peggs, Leiter Bau und Unterhalt EBG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rolf Fischer, Geschäftsleiter EBG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pia Locher, Entwicklungskommission Eichwaldstrasse EBG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Andi Willinig, Leiter Immobilien EBG (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Urs Hirsiger, Bauingenieur FH, Lüchinger + Meyer, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jörg Lamster, dipl. Ing. Architekt TH SIA, MAS Wirtschaftsingenieur, CAS Bauphysik, Durable Planung und Beratung GmbH, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Corrado von Felten, Gebäudeversicherung Luzern, Abteilung Brandschutz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Rolf Bachofner, dipl. Holzbauingenieur FH, Bachofner GmbH, Frümsen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Oscar Merlo, dipl. Bauingenieur ETH / SVI / Reg A Verkehrsingenieur, TEAMverkehr.zug, Cham (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Stefan Grebler, dipl. Bauökonomie NDS, TGS Bauökonomen AG, Luzern (Kostenplanung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Cornelia Casanova, dipl. Architektin FH, TGS Bauökonomen AG, Luzern (Vorprüfung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)