Neubau Volksschule Wyssloch, Stadtteilpark Wyssloch mit Offenlegung

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Im östlich der Stadt Bern gelegenen Areal Wyssloch soll eine "Schule im Park" für insgesamt acht Schulklassen im Regel-, Tages- und Ganztagesbetrieb inklusive Spezial- und Nebenräumen sowie Sportgarderoben entstehen. Dem Stadtteilpark kommt in diesem Zusammenhang eine grosse Bedeutung zu. Er bindet die beiden anderen Bereiche - den Schulhausneubau sowie das denkmalgeschützte Bauerngut mit der Tagesschule – in einem harmonischen Gesamtkonzept zusammen und stellt darüber hinaus einen wertvollen Naherholungsraum für die angrenzenden Quartiere dar.
Gesucht werden gute Gesamtlösungen; im Idealfall wird ein Siegerteam für alle drei Bereiche ermittelt. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass zwei oder drei Teams mit der Weiterbearbeitung der unterschiedlichen Bereiche beauftragt werden.



Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Bern | Direktion für Finanzen, Personal und Informatik | Immobilien Stadt Bern
Bauherrschaft
Stadt Bern
Verfahrensbegleitendes Büro
Stadt Bern | Präsidialdirektion | Hochbau Stadt Bern
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauphysik, HLKK-Ingenieur, Sanitäringenieur, Visualisierung, Schulraumplanung
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

16.05.18
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
19.10.18
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
09.11.18
Abgabe des Modells
01.02.19
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 45000)
WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN
Teamname
Bischof Föhn Architekten ETH SIA
Architektur
Bischof Föhn Architekten ETH SIA
Landschaftsarchitektur
parbat Landschaftsarchitektur GmbH
2. Rang
2. Preis (CHF 40000)
ROSALIE
Teamname
Kast Kaeppeli Architekten SIA BSA
Architektur
KASTKAEPPELI Architekten GmbH
Landschaftsarchitektur
Maurus Schifferli, Landschaftsarchitekten AG

Bauingenieurwesen
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
Bauphysik
Grolimund + Partner AG
HLKK-Ingenieur
Jobst Willers Engineering AG
Sanitäringenieur
Jobst Willers Engineering AG
Visualisierung
nightnurse images GmbH
Schulraumplanung

3. Rang
3. Preis (CHF 30000)
PARKER
Teamname
Büro B Architekten AG
Architektur
Büro B Architekten AG
Landschaftsarchitektur
extra AG Landschaftsarchitekten
4. Rang
4. Preis (CHF 25000)
SCHNIK SCHNAK SCHNUK
Teamname
Haltmeier Kister Architektur GmbH
Architektur
Haltmeier Kister Architektur GmbH
Landschaftsarchitektur
Hoffmann & Müller Landschaftsarchitektur GmbH
5. Rang
5. Preis (CHF 10000)
Chinasky
Teamname
Trachsel Hiestand Architekten
Architektur
Trachsel Hiestand Architekten GmbH
Landschaftsarchitektur
Urbscheit Landschaftsarchitektur

Visualisierung

Schulraumplanung
Nicole Siakandaris
 

Jurymitglieder

Fachleute
Thomas Pfluger, Architekt ETH SIA, Stadtbaumeister, Hochbau Stadt Bern (Vorsitz)
Marie-Noëlle Adolph, Landschaftsarchitektin FH SIA BSLA, manoa Landschaftsarchitekten GmbH, Meilen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Klopfenstein, M. A. Architekt BSA FSAI SIA SWB, Freiluft Architekten GmbH, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Reto Mosimann, Architekt FH BSA SIA SWB, spaceshop Architekten, Biel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Astrid Staufer, Architektin ETH BSA SIA, Staufer & Hasler Architekten, Frauenfeld (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jan Stadelmann, Landschaftsarchitekt, MSc. Urbanistik TUM, S2L Landschaftsarchitekten, Zürich (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Markus Kindler, Architekt HTL, Hochbau Stadt Bern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Jörg Moor, Schulamt Stadt Bern, Stellvertretender Leiter (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Renate Rolli Sommaruga, Immobilien Stadt Bern, Bereichsleiterin Verwaltungsvermögen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Matthias Stähli, Co-Schulleitung Standort Laubegg (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Tobias Würsch, Stadtgrün Bern, Bereichsleiter Grünraumgestaltung (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Samira Neuse, Stadtgrün Bern, Projektleiterin (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Marco Waldhauser, Waldhauser + Hermann AG, Münchenstein, Nachhaltigkeit und Gebäudetechnik (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christoph Gehrig, Büro für Bauökonomie, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Sabine Schärrer, Quartiervertretung, Geschäftsführerin QUA4 (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Vanessa Käser, Quartiervertretung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Dominik Schetter, Stadtplanungsamt Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Philipp Luginbühl, Sportamt Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Regula Hug, Denkmalpflege Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Michael Jermini, Bauinspektorat Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jurgen Mesman, Verkehrsplanung Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Thomas Buchmann, Immobilien Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Wyss, Immobilien Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Stephanos Anderski, Tiefbauamt Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Franziska von Gunten, Hochbau Stadt Bern, Fachstelle Nachhaltigkeit (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Wenger, Wälchli Architekten Partner AG, Brandschutzplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)