unterstützt durch

Neubau Sport- Freizeit- und Betreuungszentrum Rain, Ittigen

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die anstehende Sanierung der Dreifachsporthalle und des Mehrzweckgebäudes (Festsaal) führten zur Erkenntnis, dass die beiden Gebäude aufgrund ihres Zustandes mit Vorteil nicht saniert, sondern neu gebaut werden sollen. Um eine langfristig optimale Nutzung des Areals und der Gebäude sicherzustellen, mussten im Vorfeld grundlegende Fragen des Standortes, die Frage der möglichen Zusammenlegung der Nutzungen und Realisierung von Synergien, sowie die Frage nach allfälligen Provisorien geklärt werden. Hierzu wurde im Jahr 2020 im Auftrag des Gemeinderates ein ganzheitlicher Masterplan «Rain» erarbeitet. Auf dieser Basis soll nun ein Projektwettbewerb mit vorgeschalteter Präqualifikation für die Evaluation eines Generalplanerteams bestehend aus Architekt, Landschaftsarchitekt und Bauingenieur, durchgeführt werden.



Eckdaten

Ort
Ittigen
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Gemeinde Ittigen
Verfahrensbegleitendes Büro
Brandenberger+Ruosch AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Städtebau
Weitere optionale Fachgebiete
Akustik, Bauökonomie / Kostenplanung, HLKK-Ingenieur, Sanitäringenieur, Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

14.07.21
Datum Publikation
18.08.21
Anmeldung
28.01.22
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
11.02.22
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Boris Szélpal, Dr. Prof. für Architektur BFH, Dipl. Architekt M.A.A. SIA MREM, Solothurn (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Lisa Ehrensperger, Dipl. Architektin ETH / BSA, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Tina Kneubühler, Landschaftsarchitektin FH BSLA SIA, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Urs Rohner, Dipl. Bauingenieur FH SIA, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Mattias Boegli, Dipl. Architekt FH BSA SIA SWB, Fribourg (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Markus Künzi, Gemeinderat, Vorsteher Departement Hochbau Gemeinde Ittigen (Vorsitz)
René Hug, Gemeinderat, Vorsteher Departement Bildung, Gemeinde Ittigen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Alexander Lämmchen, Fachbereichsleiter Hochbau, Gemeinde Ittigen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christian Hosmann, Leiter Abteilung Bildung, Gemeinde Ittigen (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Werner Abplanalp, 2ap (Kostenplaner) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Petra Kupferschmid, Architektin FH, Bundesamt für Sport, BASPO (nur Vorprüfung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Bernhard Kormann, Schulleitung Oberstufe (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roland Herzig, Vertretung Lehrerschaft (Sport) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Corinne Knecht, Bereichsleiterin Tagesschule (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Martin Rufer, Haus- und Anlagewart (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Simon Nägel, Brandenberger+Ruosch AG (Moderation) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roman Bürki, Brandenberger+Ruosch AG (Verfahren) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)