unterstützt durch

Neubau Pilgerbrunnen (Neubau Kinderheim | Anbau Kindertagesstätte | Neubau Wohnungen)

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der Evangelische Frauenbund Zürich efz ist ein Frauenunternehmen in der Stadt Zürich mit rund 100 Mitarbeitenden, das sich für die Anliegen und Rechte von Frauen und Kindern stark macht. Der Verein betreibt Beratungsstellen und Treffpunkte für Frauen, führt das Kinderhaus Pilgerbrunnen (Kinderheim und Kindertagesstätte) und bietet mit seiner Siedlung „Brahmshof“ ein sozial ausgerichtetes Raumangebot für zeitgemässes, bedürfnisorientiertes Wohnen und Leben an.
Das Kinderheim Pilgerbrunnen weist grosse bauliche Defizite auf und muss ersetzt werden. Für die Kindertagesstätte, die einen Teil des Altbaus mitnutzt, wird ein Anbau an die bestehenden Räumlichkeiten geschaffen. Und das bestehende Angebotsportfolio im Brahmshof soll mit kostengünstigen Kleinwohnungen erweitert werden.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Evangelischer Frauenbund Zürich
Bauherrschaft
Evangelischer Frauenbund Zürich
Verfahrensbegleitendes Büro
Fuhr Buser Partner Bauökonomie AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung & Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement, Energie, Haustechnik, Landschaftsarchitektur, Sicherheitsplanung / -technologie, Statik
Weitere optionale Fachgebiete
Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
Evangelischer Frauenbund Zürich (Hg.): Projektwettbewerb Neubau Pilgerbrunnen (Neubau Kinderheim | Anbau Kindertagesstätte | Neubau Wohnungen). Zürich 2019.

Termine

31.01.19
Datum Publikation
25.02.19
Anmeldung
25.03.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
21.06.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
05.07.19
Abgabe des Modells
08.08.19
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 60000)
FUCHUR
Teamnamen
Müller Sigrist Architekten AG, Güntensperger Baumanagement AG (ARGE)
Generalplanung & Architektur
Müller Sigrist Architekten AG
Bauleitung / Baumanagement
Güntensperger Baumanagement AG
Energie
Gruenberg + Partner AG
Haustechnik
Gruenberg + Partner AG
Landschaftsarchitektur
Westpol Landschaftsarchitekten GmbH
Sicherheitsplanung / -technologie
HEFTI. HESS. MARTIGNONI Zug AG
Statik
Dr. Lüchinger+Meyer Bauingenieure AG
2. Rang
2. Preis (CHF 50000)
Living Garden
Teamnamen
Caruso St John Architects AG
Generalplanung & Architektur
Caruso St John Architects AG
Bauleitung / Baumanagement
JAEGER, Baumanagement AG
Energie
Enerpeak AG
Haustechnik
Kalt & Halbeisen Ingenieurbüro AG
Landschaftsarchitektur
GHIGGI PAESAGGI landschaft und städtebau gmbh
Sicherheitsplanung / -technologie
Gruner Gruneko AG
Statik
Ferrari Gartmann AG
3. Rang
3. Preis (CHF 20000)
GROWING UP
Teamnamen
Schmid Schärer Generalplaner GmbH
Generalplanung & Architektur
Schmid Schärer Architekten GmbH
Bauleitung / Baumanagement
site architects GmbH
Energie
Balzer Ingenieure AG
Haustechnik
HEFTI. HESS. MARTIGNONI Zug AG
Landschaftsarchitektur
Skala Landschaft Stadt Raum GmbH
Sicherheitsplanung / -technologie
HEFTI. HESS. MARTIGNONI Zug AG
Statik
WMM Ingenieure AG
4. Rang
4. Preis (CHF 15000)
NEST
Teamnamen
Büro B Architekten AG
Generalplanung & Architektur
Büro B Architekten AG
Bauleitung / Baumanagement
dito Architektur
Energie
eicher+pauli Bern AG
Haustechnik
R+B engineering ag
Landschaftsarchitektur
Hänggi Basler Landschaftsarchitektur GmbH
Sicherheitsplanung / -technologie
Gartenmann Engineering AG
Statik
SMT AG Ingenieure + Partner
 

Jurymitglieder

Fachleute
Zita Cotti, Zita Cotti Architekten AG (Vorsitz)
Salome Gohl, Gohl Landschaftsarchitektur GmbH (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dan Schürch, Duplex Architekten AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rahel Lämmler, Amt für Städtebau Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Lisa Ehrensperger, Frei & Ehrensperger Architekten GmbH (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Andrea Wittwer Joss, Bauherrenvertretung/ Projektleiterin Bauten efz (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dietmar Bechinger, ehem. Leiter Inselhof (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Alfons Sonderegger, ehem. Präsident Familienheim- Genossenschaft Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dore Heim, Präsidentin efz (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Manuela Gärtner, Leiterin Kinderheim Pilgerbrunnen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Karin Lüthi, Leiterin Kindertagesstätte Pilgerbrunnen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Beata Hochstrasser, Geschäftsleiterin efz (ab 1.6.2019) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Barbara Wiegand, Vorstandsfrau efz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Monika Mörikofer, Vorstandsfrau efz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Barbara Klemm, Vorstandsfrau efz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Johannes Wunderlin, Hochbauamt Kanton Zürich Begutachtungen (Kinderheim) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Annick Schirmer, Fuhr Buser Partner BauOekonomie AG (Vorprüfung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Peter Frischknecht, PBK AG (Vorprüfung Kosten) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Rosario Cuter, Cuter Gebäudetechnik AG (Vorprüfung Gebäudetechnik) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Ronny Eggenberger, EBP Schweiz AG (Vorprüfung Brandschutz) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christoph Egli, EBP Schweiz AG (Vorprüfung Sicherheit) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christina Werder, Vorstandsfrau efz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Simon Brönnimann, PBK AG (Vorprüfung Kosten) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andrea Wittwer Joss, Bauherrenvertretung / Projektleiterin Bauten efz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)