unterstützt durch

Lebens- und Begegnungszentrum Grossfeld, Kriens

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Auf der Parzelle Nr. 3681 in Kriens ist ein neues Lebens- und Begegnungszentrum zu planen. Das bestehende Alters- und Pflegeheim Grossfeld, welches im kantonalen Bauinventar als schützenswert eingetragen ist (jedoch nicht unter Schutz gestellt), ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den Anforderungen einer zeitgem.ssen Langzeitpflege. Beim Entwurf des neuen Lebens- und Begegnungszentrum ist es den Teilnehmenden freigestellt, wie und ob sie den Bestandesbau in ihren Entwurf integrieren. Das Angebot auf der Parzelle soll 46 Pflegewohnungen, 56 Pflegezimmer (verteilt auf 8 Wohngruppen mit je 7 Zimmern) sowie öffentliche Nutzungen umfassen.



Eckdaten

Ort
Kriens
Kanton
Luzern
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Kriens
Verfahrensbegleitendes Büro
TGS Bauökonomen AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Fürsorge und Gesundheit
Art der Aufgabe
Neubau, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Zweistufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
Stadt Kriens (Hg.): Wettbewerbsprogramm Lebens- und Begegnungszentrum Grossfeld. Kriens 2019.

Termine

14.12.19
Datum Publikation
17.01.20
Anmeldung
17.04.20
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
30.04.20
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Urs Birchmeier, dipl. Architekt ETH/SIA, BUR Architekten AG, Züich (Jurypräsident) (Vorsitz)
Marie-Theres Caratsch, dipl. Architektin ETH/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Reto Giovanelli, dipl. Architekt FH/SIA, Elbe + Giovanelli AG, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Erika Fries, dipl. Architektin ETH/SIA/BSA, huggenbergerfries Architekten, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Lorenz Eugster, dipl. Landschaftsarchitekt FH/SIA/MAS EPFL en développement territorial, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pierre Feddersen, dipl. Architekt ETHZ/SIA, Planer FSU/Reg A, Zürich, Architekt und Städtebauer (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Franziska Manetsch, dipl. Architektin ETH/SIA, Manetsch Meyer Zürich (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Marco Borsotti, Verwaltungsratspräsident Heime Kriens AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Hofmeister, Abteilungsleiter Immobiliendienste, Stadt Kriens (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Guido Hübscher, Leiter Heime Kriens AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Lustenberger, Abteilungsleiter Planungs- und Baudienste, Stadt Kriens (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sandra Remund, Metron Raumentwicklung AG, Fachgebiet Wohnen im Alter (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Bart Staring, Leiter Pflegedienst Grossfeld + Kleinfeld (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Lothar Sidler, Sozialvorsteher, Stadtrat, Stadt Kriens (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Mathias Steinmann, zuständiger Gebietsdenkmalpfleger, Kt. Denkmalpflege Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Rieska Dommann, Lärmschutzexperte, Martinelli + Menti AG, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Patrick Ernst, Energiefachmann + Gebäudetechnikexperte, Brücker & Ernst, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Martin Scherer, Statikexperte, Emch+Berger WSB AG, Emmenbrücke (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Brandschutzfachmann , Gebäudeversicherung Kanton Luzern GVL (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Cornelia Casanova, dipl. Architektin FH, TGS Bauökonomen, Luzern, Vorprüfung, Kostenplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)