unterstützt durch

Laborneubau Haus 6: Ein Haus für Forschung und Bildung im neuen Stadteil Rosental-Mitte

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Das Areal „Rosental Mitte“, das älteste erhaltene Chemieareal in Basel, wird zu einem integralen durchmischten Stadtteil entwickelt. Die schrittweise Öffnung geht einher mit einer Erneuerung und Transformation des zentral gelegenen, gut erschlossenen Standorts für Arbeiten, Forschung, Bildung, aber auch Wohnen und quartierdienliche Nutzungen.

Dem geplanten „Haus 6“ kommt bei dieser Entwicklung eine zentrale Rolle zu. Es ist die erste Neubauinvestition auf Grundlage des städtebaulichen Leitbildes, das im Januar 2020 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Es soll ein Ort werden, in dem die Menschen sich gerne aufhalten, arbeiten und sich begegnen. Forschenden und Studierenden des Departements Chemie der Universität Basel, aber auch Drittfirmen, die sich alle hier einmieten werden, soll ein inspirierendes Umfeld für ihre Tätigkeiten geboten werden. Im Erdgeschoss sind verschiedene Nutzungen, wie ein Café oder Läden, vorzusehen. Das Gebäude wird öffentlich zugänglich sein. Es soll eine Mittlerrolle übernehmen und das umgebende Quartier mit dem Herz des neuen Stadtteils verbinden.

Insgesamt umfasst das Raumprogramm rund 14'000 m² Nutzfläche. Hinzu kommen Veloparkplätze, eine unterirdische Einstellhalle und weitere technische Infrastrukturflächen.

Mit dem Projektwettbewerb soll ein architektonisch und städtebaulich überzeugendes Projekt gefunden werden, das diese Ansprüche optimal vereinigt. Innovative Ansätze hinsichtlich Energie und Nachhaltigkeit sowie flexible und zukunftsorientierte Raumstrukturen sind ebenso zentral.



Eckdaten

Ort
Basel
Kanton
Basel-Stadt
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Basel-Stadt | Finanzdepartement | Immobilien Basel-Stadt
Verfahrensbegleitendes Büro
Planconsult W+B AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Elektroingenieur, Energie, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Ökologie, Sanitäringenieur, Laborplanung
Weitere optionale Fachgebiete
Bauphysik, Sicherheitsplanung / -technologie, Fassadenplanung, Brandschutz, Türplanung, Facility Management
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

12.09.20
Datum Publikation
04.11.20
Anmeldung
12.01.21
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
18.05.21
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
25.05.21
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Beat Aeberhard, Leiter Städtebau & Architektur, BVD Kanton Basel-Stadt (Vorsitz)
Emanuela Ferrari, Ferrari Gartmann AG, Chur/St. Niklaus (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Manuel Herz, Manuel Herz Architekten, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ursula Hürzeler, Rahbaran Hürzeler Architekten, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Stefan Marbach, Herzog & de Meuron, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jürg Degen, Leiter Abteilung Arealentwicklung und Nutzungsplanung, BVD Kanton Basel- Stadt (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Jürg Erb, Standortarchitekt Roche Pharmaceuticals, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Kaufmann, Leiter Finanzvermögen, Immobilien Basel-Stadt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Markus Kreienbühl, Leiter Immobilienentwicklung, Universität Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Willy Nützi, Leiter Projektmanagement II, Hochbauamt Kanton Basel-Stadt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Barbara Rentsch, Leiterin Portfoliomanagement, Immobilien Basel-Stadt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniela Brühwiler, db Facility Management, Luzern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Karl Brenk, Universität Basel, Nutzervertretung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Marcus Diacon, Amt für Umwelt und Energie, Energie (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Marc Février, Planungsamt, Bau- und Planungsrecht (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Stefan Graf, Ingenieurbüro Stefan Graf, Gebäudetechnik (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
David Häner, A. Aegerter & Dr. O. Bosshardt AG, Tragwerksplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Mahnaz Jahrudi-Brunkhorst, Planconsult, Leitung Vorprüfung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Dominique Kleiber, Immobilien Basel-Stadt, Betrieb (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Catarina Kohler, A. Aegerter & Dr. O. Bosshardt AG, Brandschutz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roland Schütz, Hochbauamt, Abteilung Areale, Ökonomie und Umsetzbarkeit (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Lukas Semmler, Roche Pharmaceuticals, Laborplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Claude Tissot, Immobilien Basel-Stadt, Bewirtschaftung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roman Weder, Fuhr Buser Partner, Kostenplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christopher Weiss, Universität Basel, Nutzervertretung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Guy Zenners, A. Aegerter & Dr. O. Bosshardt AG, Verkehrsplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)