unterstützt durch

Gesamtsanierung und Erweiterung Volksschule Stöckacker

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Am Standort der Schulanlage Stöckacker ist ein Anstieg der Schülerzahlen prognostiziert. Dafür verantwortlich sind verschiedene grössere Wohnbauprojekte im näheren Umfeld. Um das Wachstum auffangen zu können sollen mit dem Projektwettbewerb Gesamtsanierung und Erweiterung Volksschule Stöckacker ein Erweiterungsneubau bereitgestellt und gleichzeitig schützenswerten Bestandesbauten sanft saniert und an die heutigen pädagogischen Anforderungen angepasst werden. Gesamthaft sind fünfzehn Klassenzimmer samt Spezial- und Nebenräumen und zwei Turnhallen bereitzustellen.
Obligatorische Begehung
Ort: Volksschule Stöckacker, Bienenstrasse 5, 3018 Bern
Datum: 25. März 2020,
Zeit: 13.00 – 15.00 Uhr






Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Hochbau Stadt Bern | Immobilien Stadt Bern | Schulamt Stadt Bern | Stadtgrün Bern
Verfahrensbegleitendes Büro
arb Architekten AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement, Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

19.02.20
Datum Publikation
24.07.20
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
07.08.20
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Thomas Pfluger, Stadtbaumeister, Hochbau Stadt Bern (Vorsitz)
Anna Suter, Dipl. Arch. ETH / SIA, Suter+Partner Architekten AG, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Monika Jauch-Stolz, Dipl. Arch. ETH / SIA, MMJS Architekten AG, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Baur, Dipl. Ing. Landschaftsarchitektur, Bryum GmbH, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Philipp Husistein, Architekt SIA, REG A, Husistein & Partner AG, Aarau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Pulver, Dipl. Arch. ETH / BSA / SIA, Graber Pulver Architekten AG, Bern / Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Heike Lorenz, Dipl. Ing. Architektin, Hochbau Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Kristina Bussmann, Immobilien Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Elena Lamberti, Schulleitung, Schulstandort Stöckacker (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jörg Moor, Schulamt Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Markus Waber, Denkmalpflege Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Tobias Würsch, Stadtgrün Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Greber, Immobilien Stadt Bern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Glenn Fischer, Stadtgrün Bern, Entwicklung + Realisierung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Michael Haldemann, Schulamt Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Wyss (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jens-Christian Knoll, Stadtplanungsamt Bern, Freiraum (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Barbara Schmitt, Familie & Quartier, Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Heinrich Sauter, Bereichsleiter Hochbau Stadt Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Claudio Baglivo, Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB, Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Tobias Gastpar, Leiter Hochbau, Energie Wasser Bern (ewb) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jörg Gerster, Arealentwicklung, BLS AG (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jacques Strüby, Bauinspektorat (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Marco Waldhauser, Waldhauser + Hermann AG, Münchenstein (ökologische Nachhaltigkeit / Gebäudetechnik) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Philip Shaddock, b+p baurealisation ag (Bauökonomie) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Markus Däppen, Fachstelle Hindernisfreies Bauen (Procap), Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)