Gesamtleistungswettbewerb Neubau Dreifachturnhalle Schulanlage Engerfeld, Rheinfelden

Gesamtleistungswettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Ziel des Verfahrens ist das Erlangen von Projektvorschlägen, welche die betrieblich-pädagogischen sowie die ortsbaulichen, architektonischen, ökologischen und ökonomi-schen Anforderungen gleichermassen überzeugend erfüllen. Die Gemeinde Rheinfel-den soll durch das Projekt eine funktionale und effiziente Dreifachturnhalle mit einem verbindlichen Festpreisangebot erhalten.



Eckdaten

Ort
Rheinfelden
Kanton
Aargau
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Rheinfelden
Bauherrschaft
Stadt Rheinfelden
Verfahrensbegleitendes Büro
Basler & Hofmann AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Gesamtleistungswettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Akustik, Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Haustechnik, Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

07.09.18
Datum Publikation
12.10.18
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
16.11.18
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
01.03.19
Abgabe der Pläne
15.03.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Urs Affolter, Architekt und Stadtbaumeister (Vorsitz)
Tina Arndt, Architektin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Piet Eckert, Architekt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rainer Zulauf, Landschaftsarchitekt (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Stephan Eglin, Architekt (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Hans Gloor, Stadtrat Ressortleiter Planung und Bau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Susanna Schlittler, Stadträtin Ressortleiterin Bildung, Jugend, Kultur und Sport (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Beat Petermann, Schulleiter KUF (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Vulliamy, Sportkommission (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Beat Glünkin, Standort- und Stufenleiter Bezirksschule (KUF) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Hans Marthaler, Rektor BZF (Expertin/Experte mit beratender Stimme)