Projektwettbewerb Fussballtribüne Buechenwald

Projektwettbewerb

Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Stadt Gossau möchte die städtische Sportinfrastruktur in den Gebieten Bue-chenwald und Rosenau konzentrieren. Für die koordinierte Planung und Umsetzung wurde für die beiden Standorte der Masterplan Sportanlagen ausgearbeitet. Dieser definiert die räumliche Anordnung der künftigen Sportanlagen innerhalb der Gebie-te Rosenau und Buechenwald und weist die Machbarkeit nach. Die Umsetzung er-folgt nun in Etappen.
Das bestehende Hauptspielfeld mit dazugehöriger Tribüne des FC Gossau liegt in der Sportanlage Buechenwald. Durch den Neubau des Hallenbades im Gebiet Buechenwald muss das bestehende Fussballhauptspielfeld gemäss Masterplan Sportanlagen auf dem Areal verschoben werden. Das neue Fussballfeld mit dazu-gehöriger Zuschauertribüne ist östlich der bestehenden Dreifachturnhalle Bue-chenwald vorgesehen. Dieses hat eine Grösse von 100 m x
64 m (zzgl. Sicherheitszuschlag). Die Lage und Detailausführung des Spielfeldes ist durch den Masterplan Sportanlagen sowie die Vorgaben des Fussballverbandes weitgehend gegeben.
Westlich des Hauptspielfeldes soll ein Projekt für die Tribüne (ca. 600 Sitzplät¬ze) mit Gastronomie, Garderobenanlagen und Räumen für den Betrieb und Unterhalt der Sportanlage für die 1. Liga (Erste Liga Promotion / Erste Liga Classic) erarbeitet werden. Damit wird das neue Stadion nach den Grundsätzen gemäss Stadionkata-log der Ersten Liga gebaut. Es wird mit Anlagekosten von CHF 5.3 Mio. inkl. MWST (exkl. Spielfeld bzw. Umgebung) gerechnet. Die Einhaltung des Kostendaches ist politisch essentiell.



Eckdaten

Ort
Gossau
Kanton
St. Gallen
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Gossau
Bauherrschaft
Stadt Gossau
Verfahrensbegleitendes Büro
Strittmatter Partner AG
Baukategorie nach SIA102
Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Ökologie
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

29.04.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
20.05.19
Anmeldung
21.06.19
Einreichung der Fragen
05.07.19
Beantwortung der Fragen
30.08.19
Abgabe der Pläne
13.09.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Corinna Menn, Architektin ETH, Chur / Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dominik Hutter, Architekt HTL/BSA, Berneck (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Yvo Lehner, dipl. Architekt FH, Leiter Hochbauamt Gossau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Elmar Hasler, dipl. Architekt FH/SIA, St. Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Gaby Krapf-Gubser, Stadträtin Departement Bau Umwelt Verkehr (Vorsitz)
Helen Alder, Stadträtin Departement Jugend Alter Soziales Sport (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marcel Scherrer, Leiter Projekte & Immobilien (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Norbert Thaler, Sportkoordinator (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Bruno Wessner, Leiter Facility Management (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Urs Engler, Bau-Data AG (Kostenkontrolle) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Matthias Wieser, Sportstättenplaner (Tragwerksbeurteilung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andrea Wittel, Intep GmbH (Nachhaltigkeit) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Preza Pajkic, Projektleiter Projekte & Immobilien (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Michael Siegenthaler, FC Gossau, Leiter Spielbetrieb und Infrastruktur (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...