unterstützt durch

Um- und Neubau Fachhochschulzentrum Graubünden

Projektwettbewerb

Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Um- und Neubau eines Fachhochschulzentrums für die Fachhochschule Graubünden in Chur mit rund 1700 Studierenden und 300 Arbeitsplätzen und einem Flächenbedarf von ca. 36'900 m2 Geschossfläche. Gesucht wird ein überdurchschnittlich gutes städtebaulich und architektonisch stimmiges Projekt, das einen zeitgemässen und zu-kunftsfähigen Fachhochschulbetrieb gewährleistet, bezüglich Umwelt und Ökologie neue Massstäbe setzt und wirtschaftlich attraktive Voraussetzungen über die gesamte Lebensdauer bietet.



Eckdaten

Ort
Chur
Kanton
Graubünden
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Graubünden | Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität | Hochbauamt
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Zweistufig
Weitere Fachgebiete
Gesamtleitung, Architektur / Städtebau, Baumanagement, Landschaftsarchitektur, Bauingenieur / Holzbauingenieur, HLKKS-Ingenieurwesen inkl. Fachkoordination, Nachhaltigkeit / Ökologie, ELT-Ingenieurwesen / Gebäudeautomation, Brandschutz
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

10.09.20
Datum Publikation
23.10.20
Anmeldung
01.02.21
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
25.02.21
Einreichung der Fragen
11.03.21
Beantwortung der Fragen
11.06.21
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Jurymitglieder

Fachleute
Markus Dünner, Kantonsbaumeister, Hochbauamt Kanton Graubünden (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christoph Rothenhöfer, Architekt, TBF + Partner AG, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Erika Fries, Architektin, huggenbergerfries Architekten AG, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Andreas Sonderegger, Architekt, pool Architekten, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Bauer, Architekt, Allemann Bauer Eigenmann Architekten AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christian Auer, Studienleiter Architektur, Institut für Bauen im alpinen Raum, FH GR (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Dr. Mario Cavigelli, Regierungsrat, Vorsteher Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität Graubünden (Vorsitz)
Prof. Jürg Kessler, Rektor Fachhochschule Graubünden (FH GR) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Dr. Gion Lechmann, Amtsleiter, Amt für Höhere Bildung, Kanton Graubünden (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Urs Marti, Stadtpräsident, Stadt Chur (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Arno Arpagaus, Verwaltungsdirektor FH GR (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Gion Darms, Hochbauamt Kanton Graubünden (Leiter Abteilung Hochbau) (Ersatz Fachpreisrichter) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Orlando Nigg, Depart. für Infrastruktur, Energie und Mobilität Graubünden (Rechtsdienst) (Ersatz Sachpreisrichter) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Simona Sgier-Kalbermatten, Stadt Chur (Projektleiterin Stadtentwicklung) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Philippe Béguelin, SBFI (Projektverantwortlicher Bauinvestitionsbeiträge des Bundes) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Katrin Pfäffli, Büro Preisig Pfäffli (Nachhaltigkeit / Ökologie) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Rinaldo Albertin, Fachhochschule Graubünden (Leiter Zentrale Dienste, Services) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Bernhard Krättli, Giesserei AG Chur, (Eigentümer Nachbarliegenschaft) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Fritz Ulmann, Coop (Eigentümervertreter Nachbarliegenschaft) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Studentische Vertreter FH GR, (max. 2 Personen) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...