unterstützt durch

Extension de Tribunal Cantonal à l'Hermitage, Lausanne

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Le présent concours doit permettre de choisir le projet le plus convainquant pour l’extension du Tribunal cantonal, tant sous l’aspect de son insertion dans le contexte paysager et bâti du site de l’Hermitage que sur le plan architectural, fonctionnel, économique et du développement durable.
Une attention particulière devra être portée sur la continuité des flux entre le bâtiment existant et son extension.



Eckdaten

Ort
Lausanne
Kanton
Waadt
Auftraggeber (Auslober)
Canton de Vaud | Département des finances et des relations extérieures
Bauherrschaft
Canton de Vaud | Direction générale des immeubles et du patrimoine
Verfahrensbegleitendes Büro
informel architectes Sàrl
Baukategorie nach SIA102
Justiz und Polizei
Art der Aufgabe
Erweiterung
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Français
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Haustechnik
Weitere optionale Fachgebiete
Bauphysik, Elektroingenieur, Landschaftsarchitektur, Sicherheitsplanung / -technologie, Façade, Art
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
Canton de Vaud | Département des finances et des relations extérieures (Ed.): Concours de projet Extension de Tribunal Cantonal à l'Hermitage. Lausanne 2019.

Termine

08.01.19
Datum Publikation
04.02.19
Anmeldung
10.05.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
24.05.19
Abgabe des Modells
30.07.19
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 60000)
VOIR ET S’ASSEOIR
Teamnamen
BLÄTTLER DAFFLON ARCHITEKTEN AG
Architektur
Blättler Dafflon Architekten AG
Bauingenieurwesen
B. Ott et C. Uldry Sàrl
Haustechnik
Amstein + Walthert Genève SA
Landschaftsarchitektur
Bischoff Landschaftsarchitektur GmbH
2. Rang
2. Preis (CHF 45000)
Aux cours des saisons
Teamnamen
CCHE LAUSANNE SA LAUSANNE
Architektur
CCHE Lausanne SA
Bauingenieurwesen
Etec SA concept-design
Haustechnik
Jaquet-Helfer Sàrl

Bauphysik
Enpleo Sàrl
Elektroingenieur
CICE Cabinet d'Ingénieurs Conseils en Electricité
3. Rang
Ankauf (CHF 25000)
STURM UND DRANG
Teamnamen
3BM3 ATELIER D’ARCHITECTURE SA CAROUGE
Architektur
Atelier d’Architecture 3BM3 SA
Bauingenieurwesen
T-ingénierie SA
Haustechnik
jdrEnergies Sàrl

Landschaftsarchitektur
MOZ Paysage
4. Rang
3. Preis (CHF 25000)
SAINT JUST
Teamnamen
BUCHNER BRÜNDLER ARCHITEKTEN BÂLE
Architektur
Buchner Bründler Architekten AG
Bauingenieurwesen
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
Haustechnik
Bogenschütz AG

Landschaftsarchitektur
Maurus Schifferli, Landschaftsarchitekten AG
Sicherheitsplanung / -technologie
Quantum Brandschutz GmbH
5. Rang
4. Preis (CHF 20000)
AEQUILIBRIUM
Teamnamen
MAK ARCHITECTURE SA ZURICH
Architektur
MAK architecture & consulting SA
Bauingenieurwesen
Basler & Hofmann SA
Haustechnik
Basler & Hofmann West AG

Elektroingenieur
Louis Richard Ingénieurs Conseils S.A.
Landschaftsarchitektur
Monnier architecture du paysage Sàrl
6. Rang
5. Preis (CHF 20000)
SOUS-BOIS
Teamnamen
JOSEP FERRANDO ARCHITECTURE BARCELONE /ESP
Architektur
Josep Ferrando Architecture
Bauingenieurwesen
Dr. Schwartz Consulting AG
Haustechnik
RMB Engineering AG Lausanne

Landschaftsarchitektur
MIRLA STUDIO
Façade
xmade GmbH
7. Rang
6. Preis (CHF 10000)
OLMO
Teamnamen
A-RR (ARCHITECTURE & RETAIL RITES SA) LAUSANNE
Architektur
ARCHITECTURE & RETAIL RITES SA
Bauingenieurwesen
Bernard et Forestier Ingénieurs civils Sàrl
Haustechnik
Amstein + Walthert Lausanne SA

Elektroingenieur
Schlaepfer-Capt
Landschaftsarchitektur
Verzone Woods Architectes Sàrl
Art
Schlaepfer-Capt
8. Rang
7. Preis (CHF 10000)
LES TERRASSES DE SAUVABELIN
Teamnamen
DFDC SAGL LUGANO
Architektur
DFDC Sagl | MORRIS+COMPANY LTD
Bauingenieurwesen
WMM Ingenieure AG
Haustechnik
IFEC ingegneria SA

Elektroingenieur
AF Toscano AG
Landschaftsarchitektur
GHIGGI PAESAGGI landschaft und städtebau gmbh
 

Jurymitglieder

Fachleute
Emmanuel Ventura, Architecte cantonal, Directeur DAI (Vorsitz)
Olga Bolshanina, Architecte associée Herzog & de Meuron (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Stéphanie Bender, Architecte fondatrice 2b architectes (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pia Durisch, Architecte fondatrice Durisch + Nolli (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Victoria Easton, Architecte associée Christ & Gantenbein (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Patrick Alberti, Ingénieur civil, Directeur Alberti ingénieurs (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Dominique Sberna, Ingénieur CVSE, Directeur az ingénieurs (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Jan Forster, Architecte-paysagiste, Forster-paysage (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Olivier Andreotti, Architecte resp. domaine dévelop. DAI (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Philippe Pont, Directeur général des Immeubles & Patrimoine (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Eric Kaltenrieder, Président de la Cour plénière (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Valérie Midili, Secrétaire générale de l’Office judiciaire vaudois (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pierre Schobinger, Délégué de l’Office judiciaire vaudois (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marie-Pierre Chautard, Première greffière du Tribunal cantonal (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Gabriel Pratali, Chef de projet de l’Office judiciaire vaudois (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Christopher Pyroth, Ingénieur, Responsable ad. int. Ingénierie entretien (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Pascal Bardet, Economiste, Fondateur Gecko Conseils (Expertin/Experte mit beratender Stimme)