unterstützt durch

Entwicklung Erlinsbacherstrasse, Aarau

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Eniwa Kraftwerk AG ist Eigentümerin eines 10'164 m2 grossen Areals an hervorragender Lage am Aareufer in Aarau. Sie beabsichtigt das Areal einer Entwicklung zuzuführen und im Baurecht abzutreten. Entstehen soll eine städtebaulich und architektonisch hochstehende Überbauung, welche hinsichtlich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz hervorsticht (2000-Watt-Areal / ZEV) und als energetisches Zukunftsareal eine Vorbildfunktion mit regionaler Austrahlungskraft einnimmt. Der Schwerpunkt der Nutzung liegt auf dem Wohnen. Dabei wird zeigemässer Mietwohnungsbau auf hohem Qualitätsniveau zu erschwinglichen Mietpreisen angestrebt. In untergeordnetem Mass sind nicht störende Dienstleistungsnutzungen vorgesehen. Diese sollen das Wohnen optimal ergänzen und zu einer Belebung des Areals beitragen.
Um das bestmögliche Projekt für die Überbauung sowie einen geeigneten Bauträger / Baurechtnehmer zu ermitteln, führt die Eniwa Kraftwerk AG einen kombinierten Projektwettbewerbs für Planer und Investoren im selektiven Verfahren durch.



Eckdaten

Ort
Aarau
Auftraggeber (Auslober)
Eniwa Kraftwerk AG
Verfahrensbegleitendes Büro
PLANAR AG für Raumentwicklung
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Freizeit, Sport und Erholung, Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Weitere Fachgebiete
Architektur, Landschaftsarchitektur, Städtebau, Bauträger / Baurechtsnehmer
Weitere optionale Fachgebiete
Energie, Ökologie, Verkehrsplanung, Soziologie, Weitere
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

09.06.21
Datum Publikation
30.07.21
Anmeldung
17.12.21
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
14.01.22
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Jan Hlavica, Stadtbaumeister, Stadt Aarau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Frei, Frei Architekten AG, Aarau (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Michel Gübeli, Züst Gübeli Gambetti, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christian Lenzin, Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Roman Bertsch, Leiter Immobilien / FM, Eniwa AG (Vorsitz)
Sabine Sulzer Worlitschek, Prof. Dr., Institut für Innovation und Technologie- management, HSLU (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Pfister, CFO / Mitglied GL, Eniwa AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Anna Borer, Leiterin Stadtentwicklung, Stadt Aarau (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Reto Herwig, Fachspez. Energieeffizienz, Eniwa AG (Nachhaltigkeit) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Bruno Wehrli, Leiter Rechtsdienst, Eniwa AG (Baurecht) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christoph Lippuner, EBP Schweiz AG, Zürich (Verkehr) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Marcel Schaub, Büro für Bauökonomie AG, Luzern (Bauökonomie) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Barbara Emmenegger, Barbara Emmenegger Soziologie & Raum (Soziologie) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Oliver Tschudin, PLANAR AG für Raumentwicklung, Zürich (Verfahren) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Dominic Schuppli, PLANAR AG für Raumentwicklung, Zürich (Verfahren) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)