Entwicklung Areal Industriestrasse Luzern 2. Stufe

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

In der 2. Stufe des Wettbewerbs wurden Lösungen in zwei Disziplinen gesucht. Die Bebauung sollte sich durch folgende Komponenten auszeichnen:

- Breiter Mix an Nutzungen wie Wohnen, Gewerbe, Ateliers und Kulturangeboten
- Raumangebot für Personen verschiedenen Alters, verschiedener Nationalitäten und verschiedener Lebensentwürfe der Mitglieder der fünf Kooperationsgenossenschaften
- Breites Angebot an Begegnungs- und Betätigungsmöglichkeiten zur Nachbarschaftspflege und Förderung des Austauschs
- Öffentlicher Charakter des Aussenraums, auch zugänglich für Personen ausserhalb des Areals
- Die Unterschiedlichkeit der Kooperationsgenossenschaften soll sich in der Bebauung ausdrücken:
• im Charakter und in der Erscheinung der Bauten
• im Angebot der Wohnformen und hinsichtlich der Auswirkungen auf die Gebäudetypologien
• im Angebot und in der Ausprägung des Gewerbes



Eckdaten

Ort
Luzern
Kanton
Luzern
Auftraggeber (Auslober)
Kooperation Industriestrasse Luzern Genossenschaftsverband
Bauherrschaft
Kooperation Industriestrasse Luzern Genossenschaftsverband
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Einladungsverfahren
Stufen
Zweistufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauphysik, Energie, Haustechnik, Holzbauingenieur, Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
Land

Termine

13.10.17
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
16.03.18
Abgabe der Pläne
30.03.18
Abgabe des Modells
01.06.18
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 66000)
mon oncle
Teamname
Rolf Mühlethaler Architekt BSA SIA, Bern mit Christoph mit Schläppi, Architekturhistoriker, Bern
Architektur
ARGE Rolf Mühlethaler Architekt BSA SIA | Christoph Schläppi, Architekturhistoriker
Bauingenieurwesen
Schnetzer Puskas Ingenieure AG
2. Rang
2. Preis (CHF 13000)
KABINETT MIT SECHS HÄUSERN
Teamname
EDELAAR MOSAYEBI INDERBITZIN Architekten AG, Zürich
Architektur
Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten AG
Bauingenieurwesen
EBP Schweiz AG
Bauphysik
BWS Labor AG
Haustechnik
EBP Schweiz AG
Holzbauingenieur
Walter Bieler AG
Landschaftsarchitektur
Ganz Landschaftsarchitekten GmbH
3. Rang
3. Preis (CHF 23000)
LUDOVILLE
Teamname
toblergmür Architekten GmbH, Zürich / Luzern
Architektur
toblergmür Architekten GmbH
Bauingenieurwesen
Büro Thomas Boyle + Partner AG
Energie
Architekturbüro K. Pfäffli
Landschaftsarchitektur
LINEA landscape architecture GmbH
4. Rang
4. Preis (CHF 20000)
INDU
Teamname
ro.ma. architekten röösli-maeder GmbH, Luzern
Architektur
ro.ma. roeoesli & maeder gmbh
Landschaftsarchitektur
atelier tp tijssen, preller landschaftsarchitekten
5. Rang
5. Preis (CHF 7000)
Zweiter Frühling
Teamname
ahaa GmbH, Luzern
Architektur
ahaa GmbH
Holzbauingenieur
Lauber Ingenieure AG
Landschaftsarchitektur
Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH
 

Jurymitglieder

Fachleute
Gion A. Caminada, Architekt, Vrin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Giuliani Lorenzo, Architekt, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ilinca Manaila, Architektin, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christoph von Arx, Landschaftsarchitekt, Solothurn (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Anja Kloth, Vertretung Stadt Luzern, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Cia Büchi, Projektleiter Kooperation, Architekt, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Alex Willener, Soziale Nachhaltigkeit, Quartier-, Gemeinde- und Stadtentwicklung, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Peter Bucher, Leiter Bau & Entwicklung abl, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pascal Hofer, Präsident GWI, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Burri, Präsident LBG, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Roland Heller, Vorstandsmitglied WOGENO, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Harry van der Meijs, Präsident Wohnwerk, Luzern (Vorsitz)
Beat Züsli, Stadtrat und Stadtpräsident, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Priska Jenni Jurt, abl, Vorstandsmitglied, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Amelie Mayer, GWI, Vorstandsmitglied, Luzern (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Markus Mühlebach, LBG, Vorstandsmitglied, Ebikon (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Reto Stocker, WOGENO, Vorstandsmitglied, Neudorf (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Angelika Juppien, Wohnwerk, Vorstandsmitglied, Ebikon (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Orpheo Carcano, IGI Luzern, Kulturveranstalter, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Patrick Ernst, 2000-Watt-Areal-Berater, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Walter Graf, Bauökonom, Luzern (Moderation) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Res Keller, Genossenschaftsbau, Projektentwicklung Kalkbreite, Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Pirmin Jung, Holzbau, Holzbauingenieur, Rain (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Alex Willener, Soziale Nachhaltigkeit, Quartier-, Gemeinde- und Stadtentwicklung, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Luzern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Oscar Merlo, Verkehrsplanung, Verkehrsingenieur, Cham (Expertin/Experte mit beratender Stimme)