unterstützt durch

Dreifachkindergarten und Tagesbetreuung

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Gesucht wird ein betrieblich, architektonisch und städtebaulich überzeugender Neubau mit drei Kindergärten und einer Tagesbetreuung mit vier Gruppen bzw. 60 Kindern, die am Spitzentag gleichzeitig betreut werden.

Entsprechend anspruchsvoll ist die Aufgabenstellung für ein Projekt, das die spezifischen Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzungen auf einer Parzelle unter ein Dach bringen soll. Gefragt sind möglichst einfache Strukturen für gute betriebliche Abläufe, aber auch Räume, welche den Kindern, trotz der recht grossen Altersspanne (4–12 Jahre), eine familiäre Atmosphäre vermitteln. Einerseits wird eine Entflechtung der Verkehrsströme gewünscht, andererseits werden Synergien bei den Toiletten und Arbeitsräumen, Büros bzw. Besprechungszimmer gesucht. Zudem soll die Raumstruktur auf selbstverständliche Art und Weise eine grösstmögliche Flexibilität für kommende Nutzungsänderungen bieten.

Das Verfahren soll insbesondere Auskunft über die optimale Einfügung, Gesamtwirkung, Masstäblichkeit, Volumetrie und Stellung des Neubaus und dessen Aussenanlagen geben.

Ziel dieser Aufgabe ist es, ein nachhaltiges Projekt zu entwickeln, welches das vorhandene Potential des Orts erkennt und die geforderten Bedürfnisse in eine adäquate, städtebaulich und freiräumlich überzeugende Architektur übersetzt.

Es ist auf den sorgsamen Umgang mit der verfügbaren Bodenfläche, auf eine ökologisch vorbildliche und haptisch erfahrbare Materialisierung zu achten.

Der Neubau soll in den Jahren 2022/23 realisiert werden.

Begehung: Am Mittwoch, 25. September 2019, 14.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Kindergarten Iddastrasse 25, 9008 St.Gallen



Eckdaten

Ort
St.Gallen
Auftraggeber (Auslober)
Stadt St.Gallen | Hochbauamt
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauphysik, Landschaftsarchitektur, Ökologie, Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

16.09.19
Datum Publikation
25.10.19
Anmeldung
21.02.20
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
06.03.20
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Hansueli Rechsteiner, Stadtbaumeister, Hochbauamt Stadt St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Daniel Cavelti, Architekt ETH SIA, Architektur AG, St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Christian-Eduard Dill, Architekt ETH SIA BSA, Basel / ZHAW Architektur, Winterthur (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Anna Jessen, Prof. Dipl. Arch. ETH BSA, Jessenvollenweider Basel / Architektur Werkstatt FH St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Rita Mettler, Landschaftsarchitektin, Mettler Landschaftsarchitektur Gossau/Berlin (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Katrin Eberhard, Stadtbaumeister-Stv., Hochbauamt Stadt St.Gallen (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Maria Pappa, Direktion Planung und Bau Stadt St.Gallen (Vorsitz)
Markus Buschor, Direktion Bildung und Freizeit Stadt St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Claudia Herold, Abteilungsleiterin Schulen Centrum/Ost, Schule und Musik Stadt St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Judith Siering Sethom, Abteilungsleiterin Tagesbetreuung Centrum/Ost, Schule und Musik Stadt St.Gallen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Keller, Abteilungsleiter Bauten und Beschaffung, Infrastruktur Bildung und Freizeit Stadt St.Gallen (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Hanspeter Bohren, Fachstelle Haustechnik, Hochbauamt Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Monika Dorner, Schulleiterin Primarschule Rotmonten-Gerhalde, Schule und Musik Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Matthias Fischer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Denkmalpflege, Stadtplanung St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Adrian Stolz, Leiter Stadtgrün, Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roger Weber, Leiter Tagesbetreuung Rotmonten-Gerhalde, Schule und Musik Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Daniel Keiser, Projektleiter Projektmanagement, Hochbauamt Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Monique Santner, Fachstelle Wettbewerbsverfahren, Hochbauamt Stadt St.Gallen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)