Campus HUMANITAS Horgen

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die HUMANITAS Stiftung beabsichtigt auf dem Areal an der Reithystrasse die Realisation eines Campus Humanitas. Dieser sieht einen zeitgemässen Ersatz bzw. Ausbau der Wohnplätze, eine Erweiterung des Dienstleistungsangebotes als auch den zentralen Standort der Verwaltung auf dem Areal vor. Die architektonische und landschaftsarchitektonische Gestaltung dieses Wohn- und Lebensraumes ist Aufgabe des Projektwettbewerbes.

Es gilt Lösungen aufzuzeigen, wie das inventarisierte Wohnheim auf dem Areal als Identitätsgeber der Stiftung gestärkt und durch Neubauten harmonisch ergänzt werden kann. Für die derzeit im Wohnheim und Atelier befindlichen Wohnplätze sind attraktive behinderten- und pflegegerechte Räumlichkeiten zu entwickeln. Hierbei ist auf eine provisoriumsfreie Etappierung zu achten. Zusätzlich sind attraktive Arbeitsstätten im Bereich der Dienste (Lingerie, Werkstatt, Gärtnerei) sowie der Gastronomie mit erweitertem Dienstleistungsprogramm zu schaffen. Eine räumliche Optimierung der Betriebsabläufe mit effizienter Wegeführung ist sicherzustellen.

Der Park soll als Begegnungszone zwischen Bewohnern, Anwohnern und Besuchern dienen. Im Bereich Gastronomie ist neu ein Bistro mit Verkaufsladen von Eigenprodukten vorzusehen. Eine attraktive Umgebungsgestaltung ist sowohl als Freiraum für die Bewohner als auch zur Nutzung durch die Anwohner und Besucher zu entwickeln.

Ziel des Projektes ist es, das Areal an der Reithystrasse als öffentlichen Begegnungsort zu stärken und als attraktiven Wohn- und Lebensraum zu entwickeln. Die derzeit unbefriedigende und nicht behindertengerechte Wohnsituation, sowie suboptimale Betriebsabläufe sollen sowohl für die Klienten, Besucher, als auch die Mitarbeiter verbessert werden. Für die Bewohner soll ein attraktives Zuhause und für die Mitarbeitenden ein attraktiver Arbeitsort entwickelt werden.



Eckdaten

Ort
Horgen
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
HUMANITAS, Stiftung zur Förderung von Menschen mit einer Behinderung
Verfahrensbegleitendes Büro
Fanzun AG Architekten Ingenieure Berater
Baukategorie nach SIA102
Industrie und Gewerbe, Handel und Verwaltung, Fürsorge und Gesundheit, Gastgewerbe und Fremdenverkehr, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Sanitäringenieur, Gastroplaner, Weitere
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

16.07.19
Datum Publikation
30.08.19
Anmeldung
09.09.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
31.01.20
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Jurymitglieder

Fachleute
Monika Pia Jauch-Stolz, MMJS Architekten, Luzern (Vorsitz)
Andreas Graf, Liechti Graf Zumsteg, Brugg (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Pulver, Graber Pulver Architekten, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marie-Noëlle Adolph, manoa landschaftsarchitekten gmbh, Meilen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Esther Deubelbeiss, Gut Deubelbeiss Architekten AG, Luzern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Manfred Manser, Stiftungsratspräsident HUMANITAS Horgen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Martin Leuthold, Stiftungsrat HUMANITAS Horgen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Domenico Curcio, Geschäftsleiter HUMANITAS Horgen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Friedemann Hesse, Leiter Wohnen HUMANITAS Horgen (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Conrad Gerhardt, Leiter Dienste HUMANITAS Horgen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Daniela Mosbacher, Vizepräsidentin/Finanzen Gemeinde Horgen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Noch unbekannt, Kostenplaner, Fanzun AG – Bereich Baumanagement (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Johann Frei, Berater Denkmalpflege Gemeinde Horgen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Noch unbekannt, Beratungsstelle Behindertenbau Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)