unterstützt durch

Aussichtsturm Hardwald

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der Aussichtsturm bietet das Potenzial zum Anziehungspunkt für Erholungssuchende und zum
Aushängeschild der Standortgemeinden. Er soll gleichzeitig auch als Symbol für die innovative und
zeitgemässe Verwendung von Holz stehern. Über ein Konkurrenzverfahren soll ein entsprechender
Lösungsvorschlag ermittelt werden.



Eckdaten

Ort
Dietlikon
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Forstrevier Hardwald Umgebung
Verfahrensbegleitendes Büro
BauSatz GmbH
Baukategorie nach SIA102
Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Holzbauingenieur
Weitere Fachgebiete
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Weitere
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

31.03.20
Datum Publikation
20.04.20
Anmeldung
24.07.20
Jurybericht

Jurymitglieder

Fachleute
Andreas Burgherr, dipl. Ing. HTL Holzbau, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Corinna Menn, dipl. Architektin ETH SIA, Chur und Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Brigitte Nyffenegger, dipl. Landschaftsarchitektin SIA BSLA, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Vogel, Prof., dipl. Bau-Ing. ETH SIA, Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Philipp Maurer, dipl. Forst-Ing. ETH, Raumplaner ETH SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Christian Pfaller, Präsident FRHU, Gemeinderat Bassersdorf (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Philipp Flach, Gemeinderat Dietlikon (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Roger Isler, Stadtrat Kloten (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jörg Mäder, Stadtrat Opfikon
Experten
Güst Erni, Revierförster FRHU (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Urs Brunner, Revierförster Kloten (Expertin/Experte mit beratender Stimme)