Neuer Gemeindesaal, Arlesheim

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Mit diesem Wettbewerb will die Gemeinde Arlesheim
-Eine Überbauung mit einem Gemeindesaal planen,
-welche die Bedürfnisse der Vereine und Nutzer erfüllt und eine sinnvolle Mantelnutzung enthält,
-welche bezüglich städtebaulichem Konzept und architektonischem Ausdruck eine gute Qualität aufweist und seiner Bedeutung als publikumsorientiertem Ort gerecht wird,
-welche insbesondere im Bereich des Gemeindesaals qualitätsvolle In-nenräume enthält,
-deren Funktionalität im Bereich des Gemeindesaals einen vielseitigen und störungsfreien Betrieb ermöglicht,
-deren Erstellung und Betrieb eine gute Wirtschaftlichkeit aufweisen,
-die mit den natürlichen Ressourcen schonend umgeht: Minergie, gute Ausnutzung,
-die durch eine gute Aussenraumgestaltung gut nutzbare Grün- und Freiräume schafft;
-ein Architekturbüro finden, das im Team mit einem Bauingenieur bereit und in der Lage ist, sein siegreiches Projekt zu realisieren;
-einen Planungsprozess einleiten, der mit den Vergabebestimmungen von Gemeinde und Kanton vereinbar ist.



Eckdaten

Ort
Arlesheim
Kanton
Basel-Landschaft
Auftraggeber (Auslober)
Gemeinde Arlesheim
Bauherrschaft
Gemeinde Arlesheim
Verfahrensbegleitendes Büro
Glaser Saxer Keller AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung, Kultur und Geselligkeit, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Akustik, Bauingenieurwesen, Haustechnik, Landschaftsarchitektur, Visualisierung, Lichtgestaltung
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

18.01.18
Datum Publikation
16.02.18
Anmeldung
01.06.18
Abgabe der Pläne
08.06.18
Abgabe des Modells
31.07.18
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis(CHF 30000)
Zweierlei
Teamname
Oliver Märki / Marco Sahli
Architektur
ARGE Oliver Märki | Marco Sahli
Bauingenieurwesen
WAM Planer und Ingenieure AG
Visualisierung
Pixelschmiede GmbH
Lichtgestaltung

2. Rang
2. Preis(CHF 20000)
Duett
Teamname
Nussbaumer Trüssel Architekten & Gestalter AG
Architektur
Nussbaumer Trüssel Architekten und Gestalter AG
Landschaftsarchitektur
Fahrni & Breitenfeld
Visualisierung

Lichtgestaltung
hübschergestaltet Gmbh
3. Rang
3. Preis(CHF 16000)
Vielfalt
Teamname
Schröer Sell Architekten GmbH SIA
Architektur
Schröer Sell Architekten GmbH
Bauingenieurwesen
Gartenmann Engineering AG
Haustechnik
Ingenieurbüro Stefan Graf
Landschaftsarchitektur
Bryum GmbH
4. Rang
4. Preis(CHF 12000)
Dyade
Teamname
Berrel Berrel Kräutler AG
Architektur
Berrel Berrel Kräutler AG
Bauingenieurwesen
Mario Rinke Bauingenieur
Landschaftsarchitektur
Alexander Schmid
Visualisierung
Jennifer Koschack
Lichtgestaltung

5. Rang
5. Preis(CHF 6000)
Churchill
Teamname
lucia miglio architect
Architektur
Lucia Miglio
Akustik
Gartenmann Engineering AG
Bauingenieurwesen
Synaxis AG
6. Rang
6. Preis(CHF 6000)
Dreiklang
Teamname
Meyer Gadient Architekten AG
Architektur
Meyer Gadient Architekten AG
 

Jurymitglieder

Fachleute
Daniel Kündig, Architekt, Zürich (Vorsitz)
Heinz Burgener, Architekt, Arlesheim (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Ess, Architekt, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
René Häner, Architekt Bauverwaltung Arlesheim (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Keller, Architekt, Bottmingen (Mitglied mit Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Ursula Hürzeler, Architektin, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Daniel Wyss, Gemeinderat (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Lukas Stückelberger, Gemeinderat (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Walter Stammbach, Architekt, Immobilienprojektentwicklung (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Beat Marti, Präsident IGVA, Vereinsvertreter (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Jonathan Graf, Kulturmanager, Dirigent (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Patrick Meyer, Betriebsökonom, Vertreter Klinik Arlesheim AG (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Stefan Langhammer, Vertretung Klinisch-Therapeutisches Institut (Pfeffingerhof) (Expertin/Experte mit beratender Stimme)