Studienauftrag Klinik Meissenberg in Zug

Projektstudie

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Klinik Meissenberg, eine psychiatrische Frauenklinik, liegt in traumhafter Lage am Zugerberg, im Süden Zugs. Da sie heute an ihre Kapazitätsgrenze stösst, plant die Klinik eine Erweiterung und Sanierung ihrer Anlage. Dafür bedarf es eines Bebauungsplans.
In einem ersten Entwicklungsschritt ist eine Klinikerweiterung mit 4 Stationen samt Therapieräumen sowie die Sanierung der Bestandsbauten geplant. Die Klinikerweiterung umfasst ein Raumprogramm mit 2'320 m2 oberirdischer Nettoraumfläche. Zusätzlich bestehen mittel- bis langfristig weitere Entwicklungsabsichten.
Ziel des Studienauftrags ist ein städtebauliches Gesamtkonzept als Grundlage für den Bebauungsplan und ein städtebaulich, architektonisch und betrieblich optimalen Projektvorschlag für die Klinikerweiterung zu erhalten.



Eckdaten

Ort
Zug
Kanton
Zug
Auftraggeber (Auslober)
Bad Schinznach AG
Bauherrschaft
Bad Schinznach AG
Verfahrensbegleitendes Büro
Metron AG
Baukategorie nach SIA102
Fürsorge und Gesundheit
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektstudie
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Nein
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

27.07.18
Datum Publikation
07.09.18
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
16.11.18
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
05.07.19
Abgabe der Pläne
12.07.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Roger Boltshauser, Boltshauser Architekten AG, Zürich
Beat Klaus, Architheke AG, Brugg
Elli Mosayebi
Miroslav Šik
Stefan Koepfli
Alphons Wiederkehr (ist Ersatz)
Sachverständige
Hans Rudolf Wyss, Wyss Holding AG, Präsident d. Verwaltungsrats
Beatrice Bill-Wyss, Klinik Meissenberg, Delegierte d. Verwaltungsrats
Markus Rüdisüli , Klinik Meissenberg, CEO
Jacqueline Wyss , Wyss Holding AG (ist Ersatz)
Christian Schnieper
Anne Pfeil, Stv.Dr.-Ing. ,Stadtarchitektin Stadt Zug (ist Ersatz)
Experten
Udo Drewanowski, Experte Architektur (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Marcus Rudolf, Experte Betrieb (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roman Brunner, Experte Denkmalpflege (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Claudius Berchtold, Experte Gartenanlage (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Martina Brennecke, Expertin Raumplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Stefan Bitzi , Experte Stadtplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)