Kehrichtverwertungsanlage, lnfrastrukturstandort Forsthaus W

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Im Rahmen des Wettbewerbs ist ein Projekt für die neue Kehrichtverwertungsanlage der Stadt Bern zu erarbeiten. Im weiteren soll ein Areal von ca. 10'000 m2 für den neuen Stützpunkt der Berufsfeuerwehr der Stadt Bern ausgewiesen und die gemeinsame Verkehrserschliessung festgelegt werden. Die Projektierung des Feuerwehrstützpunkts ist jedoch nicht Gegenstand dieses Wettbewerbes.



Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Energie Wasser Bern
Bauherrschaft
Energie Wasser Bern
Verfahrensbegleitendes Büro
Atelier 5 Architekten und Planer AG
Baukategorie nach SIA102
Handel und Verwaltung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Haustechnik, Landschaftsarchitektur, Verkehrsplanung
Weitere optionale Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, Verfahrenstechnik
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

10.11.04
Datum Publikation
10.12.04
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
21.01.05
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
09.05.05
Abgabe der Pläne
20.05.05
Abgabe des Modells
28.05.05
Jurybericht

Resultat

1. Rang
1. Preis (CHF 45000)
Sojus
Teamname
Graber Pulver Architekten ETH BSA SIA
Architektur
Graber Pulver Architekten AG
Haustechnik
Waldhauser + Hermann AG
Landschaftsarchitektur
Hager Landschaftsarchitektur AG
Verkehrsplanung
TEAMverkehr.zug AG
Bauingenieurwesen
Walt Galmarini AG
2. Rang
2. Preis (CHF 42000)
ULURU
Teamname
weberbrunner, Architekten SIA
Architektur
weberbrunner architekten AG
Haustechnik
Meierhans + Partner AG
Landschaftsarchitektur
Thomas Steinmann Landschaftsarchitektur
Verkehrsplanung
Asa Arbeitsgruppe für Siedlungsplanung und Architektur AG

Bauingenieurwesen
Aerni + Aerni
Elektroingenieur
Hege AG
3. Rang
3. Preis (CHF 35000)
Sphinx
Teamname
Loeliger Strub Architektur GmbH
Architektur
Loeliger Strub Architektur gmbh
Haustechnik
Lemon Consult GmbH
Landschaftsarchitektur
planetage GmbH
Verkehrsplanung
stadt raum verkehr, Birchler+Wicki

Bauingenieurwesen
Jürg Buchli, Dipl. Ingenieur
Bauphysik
Lemon Consult GmbH
ohne Rang
Ankauf (CHF 10000)
CITRUS
Teamname
Riegler Riewe Architekten ZT GesmbH, Suter + Partner Architekten
Architektur
ARGE Riegler Riewe Architekten ZT-Ges.m.b.H. | Suter + Partner Architekten
Haustechnik
eicher+pauli Bern AG
Landschaftsarchitektur
raderschallpartner ag landschaftsarchitekten bsla sia
Verkehrsplanung
Jenni + Gottardi AG

Bauingenieurwesen
Gmeiner Haferl Zivilingenieure ZT GmbH
Elektroingenieur
Bering AG
Verfahrenstechnik
AVAG KVA AG
ohne Rang
Ankauf (CHF 10000)
ROTKÄPPCHEN
Teamname
Brauen & Wälchli
Architektur
BWSP Sàrl
Haustechnik
IBE Institut Bau & Energie AG
Landschaftsarchitektur
Paysagestion SA

Bauingenieurwesen
Plüss+Meyer+Partner
Elektroingenieur
Varrin & Müller Ingenieurbüro für Gebäudetechnik GmbH
 

Jurymitglieder

Fachleute
Christian Wiesmann, dipl. Architekt ETH/SIA/FSU Stadtplaner der Stadt Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Thomas Vogel, Prof., dipl. Bauingenieur ETH Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Massimo Laffranchi, Prof. Dr. sc techn. dipl. Bau-Ing. ETH/SIA Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Eraldo Consolacio, dipl. Architekt BSA/SIA Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Gundula Zach, dipl. Architektin BSA/BDA Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
David Bosshard, Landschaftsarchitekt BSLA Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Jacques Blumer, Prof., dipl. Architekt BSA/SIA/FSU Atelier 5, Bern (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Alexander Tschäppät, Stadtpräsident der Stadt Bern (Vorsitz)
Daniel Kramer, Präsident des Verwaltungsrats, Vertreter des Veranstalters (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Magnaguagno, Gesamtprojektleiter, Vertreter des Betreibers (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Franz Weibel, dipl. Forstingenieur ETH, Vertreter der Grundeigentümer (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Franz Peyer, dipl. Forstingenieur ETH, Vertreter Forstwesen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
André Moro, Mitglied der Geschäftsleitung ewb, Vertreter des Veranstalters (Mitglied ohne Stimmberechtigung)
Experten
Peter C. Nüesch, dipl. Ing. ETH, Verfahrenstechnik (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Urs Gloor, dipl.lng. ETH SIA SVI Verkehrsplanung der Stadt Bern, Verkehr (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Mathez, dipl. Architekt ETH, Stadtbauten Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Karl-Heinz Gerber, Dr., Leiter des Amts für Umweltschutz der Stadt Bern, Umweltschutz (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Lüscher, EXACT Kostenplanung Worb, Kostenplanung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Roland Hediger, Leiter Betrieb Kehrichtverwertung/ Fernwärmeversorgung, Vertreter des Beschaffungsausschusses ewb (Expertin/Experte mit beratender Stimme)