Berufsschule Visp, Neubau III Schulsporthalle

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Nordwestlich der Ortschaft Visp, im Kleegärten-Quartier, im Orte genannt "Im Sand" ist die Erweiterung der Berufsschule Visp zu planen. Die Erweiterung umfasst drei Bereiche:
- der theoretische Fachausbildungsbereich
- der praktische Atelierbereich
- der Sporthallenbereich

Diese drei Bereiche sind an drei verschiedenen Standorten geplant und bilden je eine Aufgabenstellung, welche in drei unabhängigen Wettbewerben aufgeteilt
sind:
Projektwettbewerb 1: NEUBAU 1: Schulgebäude für die Fachausbildung
Projektwettbewerb 2: NEUBAU II: Atelier für die praktische Ausbildung
Projektwettbewerb 3: NEUBAU III: Schulsporthalle
Der vorliegende Bericht bezieht sich nur auf den Projektwettbewerb:
NEUBAU III: Schulsporthalle



Eckdaten

Ort
Visp
Kanton
Wallis
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Wallis | Departement für Verkehr, Bau und Umwelt
Bauherrschaft
Kanton Wallis | Departement für Verkehr, Bau und Umwelt
Baukategorie nach SIA102
Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

23.04.04
Datum Publikation
05.11.04
Abgabe der Pläne
19.11.04
Abgabe des Modells
25.11.04
Jurybericht

Resultat

1. Rang
Ankauf (10000)
Kleegartu
Teamname
Savioz Laurent, Meyer François, Fabrizzi Claude
Architektur
ARGE Savioz Laurent | Meyer François | Fabrizzi Claude
2. Rang
1. Preis (18000)
MARTIN
Teamname
NECKER SCHERMESSER
Architektur
NECKER SCHERMESSER
3. Rang
2. Preis (12000)
SEBASTIAN
Teamname
ARGE Steinmann & Schmid, Arch. BSA/SIA, Mooser Petrig Lauber Architekturbüro
Architektur
ARGE Steinmann & Schmid Architekten AG BSA SIA | Mooser & Petrig & Lauber Architekturbüro
4. Rang
3. Preis (10000)
Teamname
[dreipunkt ag]
Architektur
dreipunkt AG
 

Jurymitglieder

Fachleute
Hans lmhof, Arch. ETH SIA, Adjunkt DHDA, Sitten (Vorsitz)
Andréa Bassi, Arch. EAUG-SIA, Geneve (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Stéphanie Cantalou, Arch. ETH SIA, Bern (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Andreas Reuter, Arch. ETH SIA, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Philipp Jordan, Architekt HTL, DHDA, Sitten (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Max Schmid, Adjunkt DB, Sitten (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Roland Kuonen, Direktor Berufsschule, Visp (Mitglied mit Stimmberechtigung)
René Imoberdorf, Gemeindepräsident, Visp (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Hermann Zenhäusern, Gemeinde Visp (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)