unterstützt durch

Zürcherstrasse, Untere Briggerstrasse bis Emil-Klöti-Strasse, Instandstellung und Gestaltung

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

• Neubau und Instandstellung der Strasseninfrastruktur, Neubau Baumallee, Neubau Lichtsignalanlagen sowie der öffentlichen Kanalisation inkl. Grundstückanschlussleitungen

• Koordinierte Projektierung und Bauausführung unter Einbezug der Grundstückanschlussleitungen, Lichtsignalanlagen, Strassenentwässerung, der seitlichen Sammelkanäle, der Bauvorhaben der Werke und der Strasseninstandstellung inkl. der notwendigen Anpassungen, als auch der Begleitaufträge (Verkehrsplaner, Landschaftsplaner, etc.)

• Integrierung der Massnahmen zur Verkehrsführung und Strassenraumgestaltung

• Erarbeiten von kostenoptimierten Lösungen bzw. Alternativen. Einsparungsmöglichkeiten sind gezielt zu suchen und Alternativen mit deren Konsequenzen aufzuzeigen

• Aufzeigen des Bauablaufes unter Einbezug der Verkehrsführung

• Straffe Kosten- und Kreditüberwachung



Eckdaten

Ort
Winterthur
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Winterthur
Departement Bau
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Neubau, Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement, Sicherheitsplanung / -technologie
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

22.01.21
Datum Publikation
08.03.21
Abgabe der Offerte