Wärmeverbund Uster Nord: Wärmeerzeugungsanlage in Energiezentrale / BKP 24: Heizungsanlagen mit diversen Nebenanlagen

Offerte

Dokumente

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Für das Gebiet Uster Nord wurde ein Wärmeversorgungskonzept ausgearbeitet, welches gestützt auf der kommunalen Energieplanung der Stadt Uster einen Wärmeverbund, basierend auf einer Holzschnitzelfeuerung mit Gas als Spitzendeckung und Redundaz vorsieht.
In einer Energiezentrale wird Warmwasser erzeugt, welches über ein Fernwärmenetz zu den Wärmebezügern transportiert wird, für die Gebäudeheizung und die Brauchwarmwasserproduktion.
Gesucht wird ein gesamtverantwortlicher Unternehmer Technik, im weiteren Unternehmer oder Anbieter genannt, für die komplette Lieferung und Installation einer vollständigen, funktionsfähigen, den Normen und gesetzlichen Vorgaben entsprechenden schlüsselfertigen Energiezentrale gemäss den Ausschreibungsunterlagen.



Eckdaten

Ort
Uster
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Energie Uster AG
Baukategorie nach SIA102
Energieanlagen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement, Elektroingenieur, Energie, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

03.05.19
Datum Publikation
03.06.19
Abgabe der Offerte
Dokumente