Vorankündigung Raum- und Umweltplaner SGT Etappe 3

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Im Rahmen der Etappe 3 des "Sachplans geologische Tiefenlager" werden die Lagerprojekte für ein geologisches Tiefenlager in Hinblick auf die Auswahl der Standorte und die Erstellung der Unterlagen für die Rahmenbewilligungsgesuche standortspezifisch konkretisieret und zu optimiert. Die Elemente der Lagerprojekte umfassen die Anordnung sowie die bauliche und architektonische Ausgestaltung und Einbettung der Oberflächeninfrastruktur (Oberflächenanlage, Nebenzugangsanlagen, Baulogistik und gesamte Erschliessung), die Zugangsbauwerke zur Lagerebene (Schächte und Rampen) sowie die Bauwerke auf Lagerebene im Opalinuston.

Gegenstand dieser Ausschreibung bilden die Durchführung einer raum-, umwelt- und landschaftsplanerischen Interessenabwägung und die Beurteilung der erforderlichen Oberflächeninfrastruktur unter Berücksichtigung der Beiträge aus dem Partizipationsverfahren. Die Realisierungs-, Bau- und Materialbewirtschaftungskonzepte, die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung, die Lichtraumprofile, die Raumprogramme der Oberflächenanlagen, die geotechnische Beurteilung der Bauwerke auf Lagerebene sowie die nukleare Auslegung der Betriebsanlagen werden durch Dritte erarbeitet.

Die separat erarbeiteten Lagerprojekte (insbesondere die Oberflächeninfrastruktur) sind in Hinblick auf ihre Bewilligungsfähigkeit, Umweltverträglichkeit (UVB) und ihre lokale raumplanerische und landschaftliche Eingliederung zu analysieren, beurteilen und dokumentieren. Zudem sind mögliche Deponieräume für Ausbruchmaterial und Ersatzflächen zu evaluieren und zu visualisieren. Für die gewählten Standorte ist ein UVB Stufe 1 inkl. UVP-Voruntersuchung und Pflichtenhefte zu erstellen. Ausserdem ist die UVP-Hauptuntersuchung durchzuführen. Die Resultate der Planung sind in einem Bericht zur Abstimmung mit der Raumplanung zusammenzufassen.

Dieser Auftrag umfasst die dazu erforderlichen Dienstleistungen eines Fachplaners mit Kompetenzen in den Bereichen UVP, Raumplanung, Landschaftsplanung und GIS.



Eckdaten

Ort
Wettingen
Kanton
Aargau
Auftraggeber (Auslober)
Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle,
Nagra
Baukategorie nach SIA102
Industrie und Gewerbe
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Raumplanung
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur, Ökologie, Umwelttechnik, Vermessung, Geomatik
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

20.12.18
Datum Publikation
26.03.19
Abgabe der Offerte