unterstützt durch

Vorankündigung Generalplaner - Zimmerberg-Basistunnel II

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Eine Steigerung des Angebots im Eisenbahnnetz zwischen Zürich und Zug wird einerseits durch einen Kapazitätsengpass auf der heute eingleisigen Strecke zwischen Horgen Oberdorf und Litti und andererseits durch komplexe Abkreuzungsverhältnisse im Bahnhof Thalwil verhindert. Der Zimmerberg Basistunnel I (ZBT I) von Zürich Wiedikon nach Thalwil wurde im Rahmen von «Bahn 2000», 1. Etappe, in Thalwil mit einer auf das Angebot von «Bahn 2000» massgeschneiderten, minimalen Lösung angebunden. Weitere Angebotsschritte sind trotz weiterhin steigender Nachfrage nicht mehr möglich. Der Bund und die SBB wollen diesen Engpass langfristig im Rahmen des Programmes STEP mit dem Zimmerberg Basistunnel 2 (ZBT2) zwischen Thalwil und Zug beheben. Damit würde der 2003 realisierte ZBT I zwischen Thalwil und Zürich verlängert.

Die SBB hat im Auftrag des BAV mittels einer Konzeptstudie und einer Ergänzungsstudie verschiedene Varianten vertieft untersucht. Die weiter zu verfolgende Variante umfasst das Aufweitungsbauwerk Nidelbad (Anschluss an ZBT I), das Tunnelsystem ZBT2 mit zwei ca. 10.8 km langen Einspurtunnels und Querverbindungen sowie den Anschlussbereich Litti mit den Tunnelportalen, der Anbindung ans bestehende Streckennetz und der Wendeanlage.

Die SBB Infrastruktur beabsichtigt nun per Anfang 2022, Generalplanerleistungen für die SIA-Teilphase 31 (Vorprojekt) auszuschreiben. Diese umfassen folgende Fachbereiche resp. Disziplinen:
-Gesamtleitung / Fachdienstkoordination
-Ingenieurbau (Tunnelbau, Tragkonstruktionen, Tiefbau)
-Technische Anlagen
-Geologie / Hydrogeologie
-Bahnzugang, technische Gebäude, Gestaltung
-Bauphasenplanung
-Fahrbahn
-Fahrstrom
-Kabelanlagen

Die SBB wendet im vorliegenden Projekt BIM (Building Information Modeling) resp. «open-BIM» als Planungsmethode an.



Eckdaten

Ort
Thalwil
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Elektroingenieur, Geologie / Geotechnik / Geophysik, Eisenbahningenieur, Weitere
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

11.11.21
Datum Publikation
11.03.22
Abgabe der Offerte