UPlaNS N01/ 46, 48 Effretikon – Ohringen, Bauherrenvermessung für die Ausführung.

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Auf dem Autobahnabschnitt der A1 zwischen Effretikon und Winterthur Ohringen werden in den Jahren 2019 bis 2022 Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.
Die Leistungen der Bauherrenvermessung beinhalten im Wesentlichen das Einmessen von neuen Bauteilen, die Aufnahme der neuen Fahrbahn und der zugehörigen Elemente sowie die Auswertung und Dokumentation. Vorab ist gegebenenfalls das bestehende Fixpunktnetzt partiell zu ergänzen oder zerstörte oder nicht auffindbare Punkte zu ersetzen. Kontrollmessungen nach Auftrag OBL/Bauherrschaft.
Die Vermessungsgrundlagen sind den Projektbeteiligten und den Bauunternehmungen in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Vermessung, Geomatik
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

11.02.19
Datum Publikation
02.04.19
Abgabe der Offerte