unterstützt durch

Tramabstellanlage Silberwürfel Süd

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

- Im südlichen Bereich des Silberwürfels wird eine neue offene Abstellanlage für 21 Fahzeuge der neuen Tramgenaration (Flexity, 43 m) erstellt. Dazu müssen diverse Mietverträge gekündigt werden.

- Die Anlage wird so geplant, dass eine spätere Verbindung mit der bestehenden Anlage im westlichen Bereich des Silberwürfels möglichst einfach realisierbar ist.

- Es wird ein durchgehendes Umfahrungsgleis (gegen den Uhrzeigersinn) erstellt.

- Das bestehende Bremsgleis wird Richtung Westen, an die Parzellengrenze des ewz Areals, verlegt.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Verkehrsbetriebe Zürich
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Elektroingenieur, Geologie / Geotechnik / Geophysik, Informations- / Kommunikationstechnologie, Sicherheitsplanung / -technologie, Umwelttechnik
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

17.06.20
Datum Publikation
29.07.20
Abgabe der Offerte