Teilsanierung Primarschule Ackermätteli

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Primarschule Ackermätteli von Ackermann und Friedli Architekten aus dem Jahre 1996 hat im Jahre 1997 die Auszeichnung guter Bauten erhalten. Heute wird die Primarschule als Tagesschule mit Spezialangebot für behinderte und verhaltensauffällige Kinder genutzt (Spezialangebot 1 und 2). Die geplante Teilsanierung und Anpassungen an die Schulreform umfassen die Implementierung der Harmos-Raumstandards, Anpassungen an neue Sicherheitsauflagen, Nutzungsänderungen, betriebliche Verbesserungen, Unterhaltsarbeiten und Ergänzungen im Aussenraum. Die Fassaden wurden 2017 saniert und sind nicht Bestandteil der Teilsanierung.



Eckdaten

Ort
Basel
Kanton
Basel-Stadt
Auftraggeber (Auslober)
Kantons Basel-Stadt
Bau- und Verkehrsdepartement
Städtebau & Architektur
Hochbauamt
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung, Umbau, Umnutzung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie, Liftplanung, Gastroplanung
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

08.05.19
Datum Publikation
17.06.19
Abgabe der Offerte