unterstützt durch

Sissle 2030, Revitalisierung und Hochwasserschutz

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Sissle weist auf grossen Strecken Defizite in der Ökomorphologie und im Hochwasserschutz auf. Die Längsvernetzung ist durch eine Vielzahl Querbauwerke unterbrochen. Zudem trocknet die Sissle vermehrt aus.
Im Perimeter zwischen Gemeindegrenze Frick/Hornussen und dem Rhein soll ein Vorprojekt (SIA Phase 31) "Revitalisierung und Hochwasserschutz Sissle 2030" erstellt werden.



Eckdaten

Ort
Oeschgen
Kanton
Aargau
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Aargau
Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Baukategorie nach SIA102
Weitere
Art der Aufgabe
Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Wasserbau
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

14.01.21
Datum Publikation
19.03.21
Abgabe der Offerte