unterstützt durch

Sanierung Dienerhaus

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Gemeinde Erlenbach beabsichtigt, die gemeindeeigene Liegenschaft Vers.Nr. 367 auf Kat.Nr. 4977, an der Bahnhofstrasse 18 baulich zu sanieren und für Wohn-, Gewerbenutzung neu zu gestalten. Zur Vorbereitung wurde ein Vorprojekt in Auftrag gegeben. Dieses dient als gute Grundlage für die weiteren Planungsschritte.
Es wird mit Kosten von rund CHF 4.9 Mio. gerechnet.



Eckdaten

Ort
Erlenbach
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Gemeinde Erlenbach ZH
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Handel und Verwaltung
Art der Aufgabe
Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Fachgebiet Federführung
Architektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

19.06.20
Datum Publikation
17.07.20
Anmeldung
13.11.20
Abgabe der Offerte