unterstützt durch

Rohrbauingenieurleistungen für Fernwärmeanlagen

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die ausgeschriebenen Leistungen beinhalten Ingenieurleistungen im Bereich Rohrbau, welche im Zusammenhang mit dem Neubau von Fernwärmeanschlüssen sowie Sanierungsarbeiten an Fernwärmanlagen in allen Fernwärmegebieten von ERZ (Stadt Zürich, Opfikon und Wallisellen) für den Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis 31. Dezember 2023 anfallen.

Diese Leistungen beinhalten die Planung, Terminierung, Bauleitung, Organisation und Koordination sowie Überwachung aller Rohrbauarbeiten und Dokumentation im Zusammenhang mit der Erstellung und Sanierung von Fernwärmleitungen und dazugehörigen Bauwerken (Schächten etc.). Zum Leistungsumfang gehört zudem die Abnahme auf Bauherrenseite für alle anfallenden Rohrbauarbeiten. Mit den ausgeschriebenen Ingenieurleistungen übernimmt der Anbieter die Projektleitung in der Sparte Rohrbau für ERZ Fernwärme.

Die Vergabestelle behält sich ausdrücklich vor, die ausgeschriebenen Leistungen auf maximal vier Anbieter aufzuteilen.



Eckdaten

Ort
Stadt Zürich | Opfikon | Wallisellen
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Zürich, ERZ Entsorgung + Recycling Zürich
Baukategorie nach SIA102
Technische Anlagen
Art der Aufgabe
Neubau, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement, Projektmanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

16.03.20
Datum Publikation
27.04.20
Abgabe der Offerte