Realisierung 2. Etappe WBP unteres Gürbetal

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der zwischen 2003 - 2012 erarbeitete Wasserbauplan HWS-UGT wurde 2014 durch das kantonale
Tiefbauamt genehmigt und der Ausführungskredit 2015 durch die WGM-Gemeinden gutgeheissen. Im
November 2016 befand der bernische Grosse Rat über den Subventionskredit.
Die Bauausführung ist in zwei Etappen vorgesehen. Die 1. Etappe „Mühlethurnen“ umfasste die
Massnahmen in den Gemeinden Mühlethurnen, Burgistein und Lohnstorf und wurde im Sommer 2019
fertiggestellt.
Die 2. Etappe umfasst folgende Massnahmen im Dorf Belp, Kaufdorf und Toffen:
- Ausleitung Toffen (ohne Müschemündung)
- Ausbau Toffen
- Renaturierung Toffen bis Talgut
- Mündung Toffenkanal
Die Ausführung wird zwischen Ende 2019 und Ende 2021 geplant und realisiert.



Eckdaten

Ort
Toffen
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Wasserbauverband untere Gürbe und Müsche
Baukategorie nach SIA102
Schutzbauwerke
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Weitere Fachgebiete
Geologie / Geotechnik / Geophysik, Siedlungswasserbau, Wasserbau
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

08.10.19
Datum Publikation
11.11.19
Abgabe der Offerte