unterstützt durch

Rahmenvertrag für Architektur/Bauleitung

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Instandsetzung und Umbau
BKP 291 Architektur/Bauleitung
Rahmenvertrag

Die Eigentümervertreterin Immobilienbewirtschaftung und die Liegenschaftenverwaltung betraut das Amt für Hochbauten mit der Instandsetzung, Instandhaltung, oder einer Erneuerung des Gebäudeinneren (im Rahmen der Kostenvorgaben und Priorisierung). Diese zahlreichen Bauaufgaben erfordern eine professionelle und fachkundige Begleitung. Das Amt für Hochbauten übernimmt als Bauherrenvertreterin die Federführung und beauftragt Architekten zur Umsetzung.

Es ist vorgesehen, maximal 3 Büros auszuwählen und diese parallel im Sinne eines Rahmenvertrags über maximal 4 Jahre mit der Umsetzung kleinerer Projekte zu beauftragen.

Die Architekten/Bauleiter sollen in der Lage sein, über sämtliche Projektphasen alle Leistungen wie Projektierung, Kostenplanung, Devisierung und Bauleitung aus einer Hand anzubieten und kleinere Projekte schnell und effizient abzuwickeln.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Zürich
Amt für Hochbauten
Baukategorie nach SIA102
Weitere
Art der Aufgabe
Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

22.01.21
Datum Publikation
18.02.21
Anmeldung
31.05.21
Abgabe der Offerte