unterstützt durch

Projektunterstützung für die Wirkungskontrollen von Revitalisierungsprojekten im Kanton Zürich

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Für die Planung, Umsetzung und Begleitung der Wirkungskontrollen im Kanton Zürich sind die Sektion Bau und die Sektion Kommunaler Wasserbau (beide AWEL / Abteilung Wasserbau) zuständig. Für diese Aufgabe wird mit dieser Ausschreibung eine externe Projektunterstützung für die Wirkungskontrollen im Kanton Zürich (eP Wiko) gesucht.


Die Hauptaufgaben der externen Projektunterstützung Wirkungskontrolle (eP Wiko) ist die Unterstützung der Sektionen Bau und Kommunaler Wasserbau bei der Planung der Wirkungskontrollen (Auswahl der Projekte, Indikatoren etc.), betreffend den Finanzaspekten (Budget, Subventionsverhandlungen mit dem BAFU, Finanzübersicht und -reporting etc.), Koordination der Erhebungen, Datenkontrolle und -verwaltung, Kommunikation und Weiterbildung (Handlungsempfehlungen, Workshops, best practice etc.).



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Zürich
Baudirektion
Amt für Abfall, Wasser Energie und Luft
Abt. Wasserbau
Baukategorie nach SIA102
Weitere
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Projektmanagement
Weitere Fachgebiete
Wasserbau
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

02.02.24
Datum Publikation
14.03.24
Abgabe der Offerte