unterstützt durch

Museum Langmatt Baden, Gesamtsanierung

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Abteilung Planung und Bau der Stadt Baden veranstaltet im Auftrag der Stiftung Langmatt ein Planerwahlverfahren im selektiven Verfahren für die Gesamtsanierung des Museums Langmatt in Baden. Ziel ist es, auf Basis einer konzeptionellen bzw. entwerferischen Auseinandersetzung mit der Bauaufgabe, das am besten geeignete Generalplanerteam auszuwählen, das in der Lage ist, diese Aufgabe mit hoher architektonischer, denkmalpflegerischer, bautechnischer und organisatorischer Kompetenz unter Einhaltung der Kosten- und Terminvorgaben abzuwickeln (detaillierter Projektbeschrieb siehe Unterlagen).



Eckdaten

Ort
Baden
Kanton
Aargau
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Baden
Baukategorie nach SIA102
Kultur und Geselligkeit, Freizeit, Sport und Erholung
Art der Aufgabe
Neubau, Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung & Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, HLKK-Ingenieur, Sanitäringenieur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

09.10.20
Datum Publikation
20.11.20
Anmeldung
14.05.21
Abgabe der Offerte