unterstützt durch

Mandat SL Planerleistungen Materialbewirtschaftung

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der Beauftragte ist für die Gesamtverwaltung der auf der Baustelle anfallenden Materialien und der Deckung des Baustellenbedarfs an Baustoffen verantwortlich.
Er ist bestrebt Boden, Aushubmaterial und Rückbaumaterialien bestmöglich wiederzuverwerten. Die Baustellen müssen über die ganze Bauzeit versorgt werden.
Dafür werden die Materialien aufbereitet und als Konstruktionsbaustoffe beim Bau der geplanten Tragwerkstrukturen wiederverwertet.
Unverschmutzter Aushub und Boden wird zur Geländegestaltung bzw. Rekultivierung eingesetzt. Nicht verwertbare Abfälle sind zu entsorgen.
Die Lagerung und Bewirtschaftung von Materialien, die Steuerung, Dokumentation und Optimierung der Materialströme in und aus den Zwischenlagern und Aufbereitung (inkl. Kieswerk) sind ebenfalls inbegriffen.
Er übernimmt die Planung, Ausschreibung und Überwachung der Materialaufbereitung und MBW aus den verschiedenen Baustellen.
Die zu erbringenden Leistungen sind SIA-L. Ph.: 31; 32; 41; 51; 52; 53.



Eckdaten

Ort
Glis
Kanton
Wallis
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Wallis
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauleitung / Baumanagement
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Projektmanagement, Umwelttechnik
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

17.06.22
Datum Publikation
12.08.22
Abgabe der Offerte