KVA Linth 2025, Gesamtprojektleitung und Projektierung, Ausschreibung und Bauleitung Verfahrenstechnik

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Ausgeschrieben wird das Mandat der Gesamtprojektleitung, Projektierung, Ausschreibung und Bauleitung bez. Verfahrenstechnik für die Phasen 3-5 gem. Leistungsmodell SIA 112, Ausgabe 2014. Ausgelöst wird Phase 3.1. Umfang: Kpl. Ersatz Feuerung &Kessel OL2; Anpassung E-Filter 2; Umbau Rauchgasreinigung OL2 nach energetischen Gesichtspunkten und Einhaltung der heutigen Emissionen; Erweiterung Kesselhaus um den Bereich; Erweiterung Energiezentrale für zus. Einbau Turbinengruppe; Installation neue Turbinengruppe; Erweiterung/Neuauslegung Luftkondensationsanlage; Notwendiger Ersatz elektro- und steuertechnischen Einrichtungen (EMSR); Erweiterung Lagerkapazitäten inkl. Kombikrananlage und Versatz Ballenpresse; Vorsorgliche planerische Mitberücksichtigung mögliche Prozessdampfabgabe; Retrofit Feuerung/Kessel OL1 (FLR, Überprüfung Dampfparameter, Luftüberschuss usw.); Rollender Retrofit E-Filter 1; Anpassung Rauchgasreinigung OL1 auf gleichen Stand wie OL2; Aufwendungen Ersatz kpl. EMSR



Eckdaten

Ort
Niederurnen
Kanton
Glarus
Auftraggeber (Auslober)
Zweckverband für die Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet ZKL (gen. KVA Linth)
Baukategorie nach SIA102
Technische Anlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

11.04.19
Datum Publikation
31.05.19
Abgabe der Offerte