unterstützt durch

Ingenieursubmission für die Melioration «Huser Allmend»

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Mit dem Bodenverbesserungsprojekt "Huser Allmend" in Hausen a.A. werden die landwirtschaftlich genutzten Flächen zu Fruchtfolgeflächen aufgewertet. Für den ökologischen Ausgleich werden im Büelimoos in der Gemeinde Knonau Feuchtgebietslebensräume regeneriert. Der Gesamtperimeter «Huser Allmend» inklusive Büelimoos beträgt 37.2 Hektaren.
Für die «Bodenverbesserung Huser Allmend» und die «Regenerationsmassnahmen Büelimoos, Knonau» wurden bereits Vorprojekte erstellt.
Mit dieser Ingenieursubmission werden die Ausarbeitung des Bauprojektes für die Bodenverbesserung «Huser Allmend» und die ökologischen Ersatzmassnahmen, die Submission der Bauarbeiten sowie die Bauleitung inklusive Fachbauleitungen (wie bodenkundliche Baubegleitung und Umweltbaubegleitung mit moorhydrologischer und ökologischer Baubegleitung) und die technische Leitung der Melioration «Huser Allmend» vergeben.

Bezugsquelle für Unterlagen:
Amt für Landschaft und Natur Abteilung Landwirtschaft, Meliorationen
Irène Forrer
Walcheplatz 2
CH 8090 Zürich
Telefon : 043 259 27 57
E-Mail : irene.forrer@bd.zh.ch



Eckdaten

Ort
Rifferswil
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Meliorationsgenossenschaft Huser Allmend
Baukategorie nach SIA102
Land- und Forstwirtschaft
Art der Aufgabe
Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Agrarwesen
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Geologie / Geotechnik / Geophysik, Ökologie, Projektmanagement, Siedlungswasserbau, Umwelttechnik
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

10.02.20
Datum Publikation
27.03.20
Abgabe der Offerte