Gewässerraumprojekt Kanton Zürich (Siedlungsgebiet, 2. Priorität)

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Im Kanton Zürich wird kantonsweit zunächst der Gewässerraum im Siedlungsgebiet festgelegt. Dies umfasst Bauzonen, kommunale Freihalte-, Erholungs- und Reservezonen. Die Gewässer ausserhalb des Siedlungsgebiets folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Der Kanton legt den Gewässerraum an den Gewässern von kantonaler und regionaler Bedeutung im Siedlungsgebiet gestaffelt fest. Die Einteilung der Gemeinden in drei Prioritäten erfolgt nach Gewässereinzugsgebieten.



Eckdaten

Ort
Aesch, Aeugst, Affoltern, Buchs, Birmensdorf, Bonstetten, Boppelsen, Buchs, Dälli-kon, Dänikon, Hausen, Hedingen, Hüntwangen, Hüttikon, Kappel, Knonau, Maschwanden, Mettmens-tetten, Niederweningen, Oberweningen, Obfelden, Otelfingen, Ottenbach, Rafz, Re
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Baudirektion Kanton Zürich, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft
Baukategorie nach SIA102
Weitere
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Siedlungswasserbau
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

15.03.19
Datum Publikation
26.04.19
Abgabe der Offerte