unterstützt durch

Gesamtsanierung Mannschaftskaserne 2, Wpl Emmen

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Mannschaftskaserne 2 auf dem Waffenplatz Emmen wurde 1984 realisiert. In diesem Gebäude sind die Krankenstation und eine nicht mehr in Verwendung stehende Küche installiert. Ausser kleineren Anpassungen für das RS Zwei-Start-Modell wurde weder am Gebäude noch an der Technik etwas instand gesetzt. Im Rahmen einer Gesamtsanierung soll die Küche wieder in Betrieb genommen werden. Eine Änderung im Raumprogramm/Nutzung ist nicht vorgesehen. Die Mannschaftskaserne 2 hat einen architektonischen Erhaltenswert, welcher im Rahmen der Gesamtsanierung erhalten bleiben soll.
Mit der vorliegenden Ausschreibung soll ein Generalplanerteam für die Phasen 32 – 53 beschafft werden.
Die Gesamtkosten der Massnahmen inkl. Mwst. beziffern sich auf rund CHF 8.2 Mio.
Weitere Informationen zum Projekt und den Sanierungsmassnahmen können den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.



Eckdaten

Ort
Emmen
Kanton
Luzern
Auftraggeber (Auslober)
armasuisse Immobilien
Baumanagement Zentral
Baukategorie nach SIA102
Militär- und Schutzanlagen
Art der Aufgabe
Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Akustik, Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie, Schadstoffspezialist, Küchenplaner
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

11.09.20
Datum Publikation
26.10.20
Abgabe der Offerte