unterstützt durch

Gesamtprojektleiter Umbau/Sanierung Werkstätte Bönigen

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die zukünftige Instandhaltungsanlagen-Strategie der BLS sieht die Konzentration auf drei Standorte vor. Dazu soll im Chliforst Nord ein Neubau, in Spiez ein Umbau für die betriebsnahe Instandhaltung und in Bönigen eine Erweiterung für die schwere Instandhaltung realisiert werden.
Die Erweiterung der Werkstätte in Bönigen umfasst den Rück- und Umbau von bestehenden Anlagen sowie die Erstellung von Neubauten und findet terminlich nachgelagert zu Spiez und vorgelagert zu Chliforst Nord statt.
Mit dieser Submission sucht die BLS einen zuverlässigen und fähigen Gesamtprojektleiter für dieses Vorhaben in Bönigen.



Eckdaten

Ort
Bönigen
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
BLS AG
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau, Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Projektmanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

08.11.19
Datum Publikation
18.12.19
Abgabe der Offerte