unterstützt durch

Gesamtplanung Schule Rothus, Ostermundigen

Ideenwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Aufzeigen der baulichen Erweiterungsmöglichkeiten innerhalb der denkmlapflegerisch schützenswerten Schulanlage, Konzipierung eines Erweiterungsbaus, um den Raumbedarf der Schule abzudecken und Neukonzipierung der Umgebungsanlagen mit einem zusätzlichen Allwetterplatz.








Eckdaten

Ort
Bolligen
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Gemeinde Ostermundigen
Abteilung Hochbau
Verfahrensbegleitendes Büro
Winnewisser Bauherrentreuhand GmbH
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung
Beschaffungsform (nach SIA)
Ideenwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Landschaftsarchitektur, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie, Weitere
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

18.09.20
Datum Publikation
22.10.20
Anmeldung
16.11.20
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
19.02.21
Abgabe der Offerte

Jurymitglieder

Fachleute
Markus Burkhalter, Architekt ETH/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pascale Akkerman, Landschaftsarchitektin HTL/BSLA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Pascale Bellorini, dipl. Architektin ETH SIA / BSA SWB (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Gianfranco Settembrini, Architekt ETH/SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Maya Weber Hadorn, Gemeinderätin Hochbau Ostermundigen (Co-Präsidentin) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Roger Jordi, Architekt FH, Projektleiter Liegenschaften Ostermundigen (Vorsitz)
Martin Frei, Schulleiter Mösli, Ostermundigen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Experten
Charly Schäfges, Verfahrensbegleitung Winnewisser Bau (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Peter Ernst, Denkmalpflege des Kantons Bern (Expertin/Experte mit beratender Stimme)