unterstützt durch

Gesamtplaner und Spezialist, 2-stufiges Vorprojekt Brünigberg

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Zentralbahn (zb) beabsichtigt den Totalumbau mehrerer Abschnitte auf der Linie 470 zwischen Lungern und Meiringen (Cluster Brünigberg) zu realisieren. Die Streckenlänge beträgt rund 8.8 km. Die Sanierung umfasst die gesamte Fahrbahn (3 Zahnstangen- sowie 1 Adhäsionsabschnitt und 2 Kreuzungsstellen in schwierigem Gelände mit anspruchsvoller Logistik), einen Tunnel, mehrere Stützkonstruktionen, Fahrleitung, Bahnübergänge, Teile der elektrotechnischen Anlagen sowie kleinerer Brücken und Durchlässe.
Mittels eines 2-stufigen Vorprojekts sollen für die gesamte Projektstrecke verschiedene Instandsetzungsmöglichkeiten geprüft und bewertet werden. Das Stundenmengengerüst für die ausgeschriebenen Arbeiten wird von der zb vorgegeben.
Für diese anspruchsvolle Koordinations- und Planungsarbeit im interdisziplinären Projektteam sucht die zb im offenen Verfahren einen Planer als Gesamtleiter u. Spezialist mit den entsprechenden Erfahrungen und Kompetenzen.



Eckdaten

Ort
Lungern
Kanton
Obwalden
Auftraggeber (Auslober)
zb Zentralbahn AG
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

10.06.24
Datum Publikation
19.07.24
Abgabe der Offerte